Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Mauerkasten aus Kunststoff für Einlass-Gurtwickler

Diskutiere Mauerkasten aus Kunststoff für Einlass-Gurtwickler im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maschinenbau
    Beiträge
    2

    Mauerkasten aus Kunststoff für Einlass-Gurtwickler

    Hallo

    vielicht kann mit jemand helfen

    Die Mauerkästen (aus Kunststoff für Einlass-Gurtwickler, Rollo)
    bringen wir noch im Rohbau vor dem Verputzen an!

    Nur gibt es da 3 Größen

    3 m 135 mm 160 mm 136 mm 46 mm
    5 m 161 mm 180 mm 170 mm 46 mm
    6 m 186 mm 220 mm 205 mm 46 mm

    welche müssten wir da wo verbauen?

    wann 3m (bei kleinem Fenster?)
    wann 5m (bei großem Fester)
    wann 6m (bei einer Tür?)

    6m ist schon ziehmlich lange!

    Danke

    Mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mauerkasten aus Kunststoff für Einlass-Gurtwickler

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast23627
    Gast
    Die Gurtlänge ist etwa 2 x Fenster/Türhöhe plus Kastenhöhe plus ca 25 cm.

    Ein Tip, wenn Sie schon Rolläden haben wollen (was ich nicht verstehe) inverstieren Sie wenigstens ein paar € für Elektromotoren dann brauchen Sie das Gurt- "Gelump" nicht.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Österreich
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    547
    wann 3m (bei kleinem Fenster?)
    wann 5m (bei großem Fester)
    wann 6m (bei einer Tür?)
    Richtig erkannt.

    Wobei die Faustregel noch einfacher ist: Fensterhöhe x 2,5.

    Aber ich habe einen Tipp:
    Bevor du dir die fertig verpackten Größen kaufst in einem Baumarkt kaufst (wovon wahrscheinlich keine einzige die exakt richtige Länge für die Fenster hat und du viel Verschnitt hast), geh besser in eine Sonnenschutz- oder Fensterfirma in der Nähe und kauf dort eine ganze Rolle (zu einem niedriger Preis pro Meter!).
    Dann kannst du genau die Längen abschneiden die du brauchst, und hast zum Schluss noch ein paar Meter als Reserve (anstatt ein die kleinen Verschnitt-Stücke, mit denen du gar nichts anfangen kannst.)
    Hat im Prinzip jede Sonnenschutzfirma lagernd, und wenn nicht dann kann sie das durch eine Bestellung in 2-3 Tagen da haben.

    Ein Tip, wenn Sie schon Rolläden haben wollen (was ich nicht verstehe) inverstieren Sie wenigstens ein paar € für Elektromotoren dann brauchen Sie das Gurt- "Gelump" nicht.
    Hier muss ich widersprechen.
    Der Rollladen ansich bietet von allen außen angebrachten Sonnenschutzprodukten die bestmögliche Effizienz bezüglich Wärmeschutz, Abdunkelung, Lärmschutz, (in weiterer Folge auch ein zumindest subjektives Sicherheitsempfinden) und in Kombination mit Gurt auch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Außerdem ist der Aufsatzkasten mit Gurtbedienung nahezu das einzige Produkt, bei dem ein halbwegs geschickter Kunde einen Großteil der herkömmlichen, anfälligen Reparaturen selbst durchführen kann (zB gerissener Gurt, defekter Gurtschlucker, gebrochene Gurtscheibe, Austausch der Lamellen, usw.), weil die Technik simpel ist und der Kasten von innen geöffnet werden kann (sehr praktisch zB im Obergeschoß!)
    In der Regel funktionert so eine Rollo 20 bis 30 Jahre, bis was zu richten ist, und es gibt keinen Grund, warum zB ein motorbetriebener Raffstore eine länger Lebensdauer hätte.
    Die Gurtbedienung der Rollo ist auch insofern praktisch, weils ungefähr 1,67 Sekunden dauert, bis man das Teil geöffnet oder geschlossen hat. Motor- oder Kurbelbediente Varianten brauchen 10 Mal so lange ...

    Übern Anschaffungspreis brauch ich nichts sagen ... 250 bis 500 Euro (je nach Größe) in der Gurt-Variante.
    120-150 fürn Motor, ein paar Euro für den Schalter, Leitungen legen, Eleketriker bezahlen... bei 15 oder 20 Fenster mach die Summe schon einen ordentlichen Preis aus!

    Nicht falsch verstehen! Ich bin kein Verfechter alter Systeme, aber die Rollo mit Gurtbedienung hat auch jetzt noch Ihre Berechtigung am Markt.
    Natürlich hat sie auch ihre Nachteile, und natürlich haben auch andere Produkte und andere Bedienvarianten ihre Vorteil.
    Da muss man dann je nach Sinnhaftigkeit entscheiden und kombinieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen