Ergebnis 1 bis 4 von 4

Keller Weiße Wanne, innen Haar-Riss feucht

Diskutiere Keller Weiße Wanne, innen Haar-Riss feucht im Forum Sanierungskonzept & Kostenschätzung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    München
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    23

    Keller Weiße Wanne, innen Haar-Riss feucht

    Ein Haus mit Keller als Weiße Wanne

    Das Haus ist ungefähr 20 Jahre alt


    In einer Keller-Aussenwand gibt es innen einen dünnen Haarriss im Kellerbeton, von oben nach unten. Es sickert etwas Wasser ein, insbesondere jetzt bei dem hohen Grundwasserstand.
    Es ist nicht dramatisch, bisher war nur der Kellerputz etwas feucht, zur Zeit haben wir auch etwas Feuchtigkeit am Boden.

    Der Riss ist im Kellerfensterbereich zum Großteil um den Rahmen herum, unten und oben, dort tritt aber kein Wasser ein.

    Dann verläuft er vom Fenster zum kellerboden. In Bodennähe ist der Putz in zwei großen Flecken um den Riss herum nass.

    Ich könnte aussen die Stelle abdecken, da sie im Eingangsbereich durch die Einfahrt geschütz ist und er Regen nur kleinflächig von oben kommt. Allerdings könnte die Feuchtigkeit aussen auch von der Seite kommen.

    Was soll ich unternehmen?
    Danke

    Bilder:

    Innen, Kellerfenster oberer Teil, unter dem Fenster sieht es ähnlich aus, allerdings ist der Fensterbereich trocken.

    102_3970-1.jpg

    Innen, Haar-Riss von oben, vom Kellerfenster zum Boden, im Bodenbereich feuchter Putz und jetzt bei extrem hohem Grundwasser auch etwas Feuchtigkeit am Boden auf den Fliesen.

    102_3969-1.jpg

    Die Stelle von Aussen, mit dem Kellerfenster und der Einfahrt.

    Stelle-von-aussen-Kellerfenster-1.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Keller Weiße Wanne, innen Haar-Riss feucht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Inkognito
    Gast
    Normalerweise würde ich sagen: Erstmal garnix, "Selbstheilungskräfte des Betons" abwarten. Übrig gebliebenes CaOH2 reagiert mit Glück im Riss mit Wasser zu Kalkstein oder Schmutzteilchen werden hinein geschwemmt und verstopfen diesen - das ist nun mal so mit weißen Wannen, dass diese erst dann dicht werden, wenn auch mal Wasser da ist.

    Allerdings:
    - War der Wasserstand noch nie so hoch? 20 Jahre, das kann zwar sein, wundert mich aber ein wenig.
    - Rissbild ist seltsam... sieht aus als hätte man damals die Ecke nicht ausreichend bewehrt. Ich nehme an, dass die beiden Risse Parallel zum Fenster genau den Putz ablösen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    du kannst abwarten und hoffen, dass die risse 'zusintern' oder du suchst dir ein fachunternehmen, welches risse im beton mit harz verpresst und damit geschlossen werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    München
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    23
    Danke für die beiden Antworten.

    Kann man in etwa sagen, wie teuer das Verpressen mit Hartz kommt?
    Macht es nur dort, wo Wasser eintritt, z.B. nicht um das Kellerfenster?
    Wer macht so etwas?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen