Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Landkreis Lüchow-Dannenberg
    Beruf
    Hausmeister
    Beiträge
    1

    Wärmedämmung

    Hallo liebe Häuslebauer,

    mein Haus ist doppelwandig gemauert, zwischen den beiden Wänden befindet sich ein Abstand von
    ca. 5 mm.
    Ist es überhaupt nötig von außen noch eine Wärmedämmung anzubringen?
    Unser Vorbesitzer hat dieses nämlich schon getan. Wir sind der Meinung, dass die Wärmedämmung
    sich negativ auswirkt, denn bei warmem Wetter haben wir es total warm und innerhalb von einem
    tag auch wieder kalt (wenn es kühl wird) in den Räumen. Durch die doppelt gemauerten Wänden
    mit der Luftschicht dazwischen bin ich nämlich der Meinung, dass der Taupunkt zwischen den zwei
    Massivwänden durch die Wärmedämmung unterbrochen wird.
    Wie ist Eure Meinung zu meinem Problem?
    Danke für Eure Hilfe!

    mannibiene1929
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wärmedämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,090
    Moin, also einen Taupunkt kann man nicht unterbrechen.
    Ein WDVS auf doppelschaligem Mauerwerk ist relativ zweckfrei. Oftmals ist die Luftschicht sogar noch belüftet. Entweder sind offene Stoßfugen zu sehen oder es sind richtige Lüfterelemente verbaut.
    Der Taupunkt bei doppelschaligem Mauerwerk liegt meistens auf der Innenseite der äußeren Schale. Bei einem intaktem Mauerwerk ist es aber auch kein Problem.
    Um die Luftzirkulation in der Hohlschicht zu unterbinden und eine wirksame Dämmung zu bekommen, sollte die Luftschicht verfüllt werden. Das ist mit einem einblasbaren Granulat an einem Tag erledigt.
    Die Aufheizung, bzw abkühlung der Räume kann auch mit schlechten Fenstern oder einer unzureichenden Dachdämmung im zusammenhang stehen. Vielleicht einmal den Bestand mit einem Fachmann aufnehmen und beurteilen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen