Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32

Balkon verliert Farbe, Feuchtigkeit dringt ein? Wie Abhilfe schaffen.

Diskutiere Balkon verliert Farbe, Feuchtigkeit dringt ein? Wie Abhilfe schaffen. im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Unterhaching
    Beruf
    Dipl. Kfm.
    Beiträge
    89

    Frage Balkon verliert Farbe, Feuchtigkeit dringt ein? Wie Abhilfe schaffen.

    Hallo zusammen,

    ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum, sonst bitte veschieben.

    Bei unserem Balkon (Bj. 1997) blättert an der Unterseite die Farbe ab, wurde letztes Jahr neu gestrichen. Das ganze sieht so aus:



    Unsere Nachbarn haben tlw. die gleichen Probleme (aber nicht alle). Auf der Oberseite geht in jedem Fall ein Riss durch die Fliesen (bei den meisten Nachbarn übrigens auch):



    Die Vermutung ist das durch den Riss Feuchtigkeit in den Balkon eintritt.
    Meine Frage nun, was muss man tun? Und an wen müsste ich mich dafür wenden? Müssen einfach nur die Fliesen erneuert werden?

    Was wäre die richtige Vorgehensweise?

    Gruß
    Jörg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Balkon verliert Farbe, Feuchtigkeit dringt ein? Wie Abhilfe schaffen.

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Fliesen runter, Estrich runter, alles bis auf den Beton abstemmen...

    Alles Andere ist Murks und teuer Geld versenken...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Achja, nach dem Abdichten bitte keinen Estrich mehr mit Fliesen nehmen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Unterhaching
    Beruf
    Dipl. Kfm.
    Beiträge
    89

    Balkon verliert Farbe, Feuchtigkeit dringt ein? Wie Abhilfe schaffen.

    Und was für ein Fachbetrieb macht das?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Kriminaltechnik
    Beiträge
    475
    Sind das Eigentumswohnungen?
    Das scheint ein Thema zu sein, zu welchem man eine Eigentümerversammlung einberufen sollte. Scheint ja ein Gebäudeproblem zu sein...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Dachdecker machen sowas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Unterhaching
    Beruf
    Dipl. Kfm.
    Beiträge
    89
    Das sind Reihenhäuser. Was würdet ihr denn schätzen, was so etwas kosten darf? Oder kann man das aus der ferne gar nicht einschätzen. Der Balkon hat 6qm.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Unterhaching
    Beruf
    Dipl. Kfm.
    Beiträge
    89
    Hallo zusammen,

    hab jetzt noch ein paar Fotos ohne Geländer (das wird gerade erneuert). Lässt sich leider nicht gleichzeitig mit der Sanierung durchführen. (Termine bei Handwerkern zu bekommen ist momentan nicht einfach)





    H.PF meinte er würde keinen Estrich mit Fliesen mehr nehmen. Was wäre denn eine sinnvollere Variante?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Laienmeinung:
    Oh, das sieht teilweise schon ziemlich übel aus.
    Da sollte erst einmal ein Fachmann für Betonsanierung drübersehen!

    Und die Anbringung eines neue Geländers kann man sich bis zur Fertigstellung der Sanierung sowieso sparen.
    Stattdessen Behelfsabsperrung vor der Balkontüre anbringen.

    Sonst steht demnächst nicht "Balkon verliert Farbe", sondern "Haus verliert Balkon" in der Zeitung...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    JamesTKirk
    Gast
    Ich meine auch, dass da jemand Sachkundiges drüberschauen muss ...
    Sind deutliche Horizontalrisse sichtbar, die event. in Korrosion der Bewehrung ihren Ursprung haben könnten. Dann wäre das Problem deutlich größer als so augenscheinlich sichtbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Unterhaching
    Beruf
    Dipl. Kfm.
    Beiträge
    89
    In der nächsten Woche kommt ein Experte um sich das mal anzusehen. Da bin ich ja mal gespannt. Aber ob das dieses jahr noch erledigt werden kann, mal schauen. Die Bauunternehmen die ich angefragt habe, haben alle gut zu tun.

    Bei unseren Nachbar war schon ein Sanierungsexperte der sagte, das ein Problem die fehlende Neigung wäre (kann mir das jemand erklären? Wasser steht da eigentlich nie drauf), ein anderes das Fehlen einer Dehnfuge. Deren Angebot beläuft sich auf 7.000€.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Naja - die Risse an der Stirnkante sind die zwischen Estrich und Beton, das seh ich nicht so dramatisch.

    An sonsten löst sich da die Farbe durch den Dampfdruck und ggf Wasser.

    @ TE
    Nicht einen holen, der mit seiner ggf. guten (oder auch nicht) aber teuren Methode Geld verdient, sondern einen, der an der Beratung verdient!

    Gefalle herstellen (auf der Betonplatte) Abdichtung drauf und dann den weiteren Aufbau ganz nach Geschmack.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    ...und dann den weiteren Aufbau ganz nach Geschmack
    Da sind wohl andere Randbedingungen ausschalggebend und weniger der Geschmack. So dürte ein lose verlegter belag wg. der fehlenden Höhe (Balkontür) vermutlich gar nicht funktionieren (evtl. mal den Anschluß Balkontür - Fliesenbelag als Foto einstellen).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    JamesTKirk
    Gast
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Naja - die Risse an der Stirnkante sind die zwischen Estrich und Beton, das seh ich nicht so dramatisch. ...
    Da sehen wir unterschiedliche Risse. Ich meine das 2. Foto, die horizontale Rissbildung unter den Platten. So ungleichmäßig wie die ist ist das keine Fuge zwischen Estrich und Beton ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ich meine auch das zweite Foto. Genau dieses Schadbild habe ich schon häufiger bei Balkonen dieser Bauart gesehen.
    Da ist nach den Jahren die Kante morsch oder nie sauer gewesen, das hat mal einer mit Mörtel ausgebessert und der bricht jetzt weg, weil der Belag "schiebt".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen