Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25

Übergang Garage Wohnhaus Brandschutz

Diskutiere Übergang Garage Wohnhaus Brandschutz im Forum Baugesuch, Baugenehmigung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Aschaffenburg
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    6

    Übergang Garage Wohnhaus Brandschutz

    Wir planen gerade einen Neubau in Bayern. Man soll von der Garage (40qm , Grenzbebauung)direkt ins Wohnhaus über eine Türe gehen können. Türe soll direkt in die Küche führen.

    Laut Archi darf dieser Eingang nicht direkt in die Wohnung(Küche) gehen sondern muss über Flur oder "Schleusenraum " erfolgen.
    Hat er recht oder reicht da nicht eine Brandschutztüre ?

    Was braucht man um die Brandschutzvorgaben zu erreichen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Übergang Garage Wohnhaus Brandschutz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Was sagt das Brandshutzkonzept? Aus meiner Sicht reicht hier eine T30. Aber ich kann Euren Architekten durchaus verstehen. Je nachdem wie ihr drauf seid, ist dies ein durchaus legitimer Versuch euch die Schnapsidee einer Tür direkt aus der Garage in die Küche auszureden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Aschaffenburg
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    6
    Ist "nur" die Küche der Anliegerwohnung, also ist uns durchaus bewusst, das dies grundrissmäßig nicht die beste Lösung ist...

    Uns würde aber mal die rechtliche Seite interessieren ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    eine brandschutztür ist nicht das einzige kriterium, wie sieht es mit der wärmedämmung der tür. garagen sind im winter kalt, küchen warm!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von floba arb
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Unterfranken
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    127
    Rein Brandschutzrechtlich gesehen wäre das, je nach Brandschutzkonzept, mit einer T-30 Tür erledigt.
    Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Tür mit Rauchschutz zu nehmen, also T30-RS. Ist aber kein muß.

    Wie rolf schon richtig erkannt hat ist die Wärmedämmung nicht ganz uninteressant.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Wir hatten das auch mal vor und haben es nicht gemacht, da
    • Brandschutztüren häßlich sind und auch wenn sie teuer sind und zum Haus Holz haben.
    • Es so gut wie keine Brandschutztüren mit Dämmung gibt, die auch noch gut aussehen.
    • Und nach unserer LBO die Garage kein eigenständiges Gebäude mehr wäre, dadurch die Priviligierung verloren hätte und nicht mehr an der Grenze stehen dürfte.

    Jetzt sind wir froh es nicht gemacht zu haben, das Haus hat klarere Strukturen und nicht jeder fragt "wo führt denn diese (komische) Tür hin".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Zitat Zitat von ralf9000 Beitrag anzeigen
    "wo führt denn diese (komische) Tür hin".
    und warum schmeckt der Apfel aus der Obstschale auf em Küchentisch nach Benzin - oder habe ich den Geruch noch vorhin vom Tanken in der Nase?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    ... nach Benzin - oder habe ich den Geruch ...
    Aber, aber, heute hat man doch Elektroautos, die mit Soar und/oder Windenergie geladen werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    echt? Dann mus ich meinen 24 Jahre alten Passat G60 jetzt doch wegschmeißen? Der ist doch noch neu - hat nicht mal 250k auf der Uhr und fährt wie eh und je seine 250 ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    *sabber* SAUGEILE Kiste!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    japp. vor allen ist der Spritverbrauch ganz einfach zu berechnen. Wenn man Konstant fährt, zieht der bei über 120 je 10km/h einen Liter ... 140=14, 200=20, 250=25 ... ganz einfach. Man sich überlegen, ob man Chemnitz-Berlin und zurück mit einer Tankfüllung (und sich mit den Elektroautos auf der rechten Spur kloppen will) oder 2en fahren will (und Zeit für drei Bier mehr) .... ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Düren
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    1,312
    also in die Küche würde ich mir so ne Tür wohl auch nicht bauen, aber ich habe die Tür im Keller, das ist in meinen Augen ein großer Komfortgewinn weil:
    - man aus dem Auto aussteigt und trockenen Fußes ins Haus kommt
    - man das Auto auch bei Schnee und Regen bequem be/entladen kann und nicht durch den Regen muss mit Einkäufen etc.
    - man mal z.B. abends ans Auto kann ohne gleich von Nachbarn etc. gesehen zu werden, weil man aus dem Haus muß
    - je nach Grundriß des Hauses spart man auch Wegstrecke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Lauf a.d.P.
    Beruf
    Unternehmensberater
    Benutzertitelzusatz
    Wie ändere ich die Berufsangabe?
    Beiträge
    31
    Zum Thema Brandschutzkonzept:
    Wikipedia sagt:
    Die Erstellung eines Brandschutzkonzeptes für ein Gebäude ist dann erforderlich, wenn
    a) von den baurechtlichen Anforderungen abgewichen werden soll
    b) oder es sich um ein Gebäude besonderer Art und Nutzung (zum Beispiel Industriebau, Sportstadion, Mehrzweckhalle, Krankenhaus etc.) handelt.

    Ich habe grds. keine hohe Meinung von Wikipedia, aber für ein normales Haus erstelle ich doch kein Brandschutzkonzept, oder?

    Gibt es irgendwelche Vorschriften über die Art und Weise einer Tür von einer Garage in ein Haus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Natürlich gibt es die und die sind auch ohne Brandschutzkonzept einzuhalten!

    @ taipan
    Und wie viele G-Lader hat der sich schon einverleibt?? (Fragt ein ehemaliger G40 Fahrer )
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    noch keinen. Ich habe 2x rechtzeitig die Dichtleisten (2. mal eben grade vor 25k km) gewexelt. Da hab ich eher mit dem ABS/EDS-Ventil-Block meine Problemchen ... da ist der 3. drin.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen