Ergebnis 1 bis 3 von 3

Bodenaufbau Holzbalkendecke Dachgeschoss

Diskutiere Bodenaufbau Holzbalkendecke Dachgeschoss im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Chemiker
    Beiträge
    2

    Bodenaufbau Holzbalkendecke Dachgeschoss

    Guten Tag,

    wir lassen einen Neubau errichten (EFH), der Ausbau des Daches (Verkleidung des Dachbodens und Zwischen- sowie Untersparrendämmung der Dachschrägen sowie nachfolgend dort die Verkleidung mit Rigipsplatten) wird bauseits vorgenommen werden. Meine Frage bezieht sich auf den Bodenaufbau der Holzbalkendecke (e = 65cm, mit 20 cm Mineralwolle WLG 035 zwischen den Balken isoliert). Ich habe eine Querlattung (30x50mm, Abstand max. 60 cm) angebracht und zum Höhenausgleich der Querlatten (Höhenunterschied max. einige mm) sowie für eine erste Trittschalldämmung auf die Dachlatten über ihre gesamte Länge und Breite 6mm starke Gummistreifen aus Bodenschutzmatten (wie sie als Trittschalldämmung bei z.B. Terrassen verwendet werden) angebracht. Auf diese werden 22mm N+F OSB-Platten verlegt (verschraubt mit den Dachlatten und untereinander verleimt). Meine Frage: Als finaler Belag soll Laminat verlegt werden, darunter eine Trittschalldämmung. Ist bei Verwendung einer guten Trittschalldämmung zu erwarten, dass ohne weitere Zwischenbeläge bei direkter Verlegung der Trittschalldämmung und des Laminats auf die gummigelagerten und verleimten aber verschraubten OSB-Platten ein ausreichender (was natürlich subjektiv ist) Schallschutz erzielt werden kann? Oder wäre es für einen besseren Schallschutz oder aus sonstigen Gründen zu empfehlen, vor der Trittschalldämmung den gesamten Dachboden mit entweder Bodenschutzmatten aus 6 oder 9 mm starkem Gummi (günstiger+leichter) oder (Fermacell-)Trockenestrichplatten (teurer+schwer) zu versehen?

    Ich danke Ihnen für Ihre Zeit meine Frage zu lesen und für konstruktive Anworten!

    Grüße,
    Thorsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodenaufbau Holzbalkendecke Dachgeschoss

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Was lässt denn die Statik des Dachstuhls überhaupt zu???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Chemiker
    Beiträge
    2
    350 kg/m2, also ausreichend viel.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen