Ergebnis 1 bis 5 von 5

Stahlbetondecke oder Holzbalkendecke

Diskutiere Stahlbetondecke oder Holzbalkendecke im Forum Holzrahmenbau / Holztafelbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Stadtlohn
    Beruf
    Kundenbetreuer
    Beiträge
    18

    Stahlbetondecke oder Holzbalkendecke

    Hallo zusammen,

    Ich wollte mal fragen was ihr von einer Stahlbetondecke im HRB haltet?

    Ist diese teurer ?

    Wie wird diese genau aufgesetzt um eine wärmebrücken freie Konstruktion zu erhalten .

    Weitere vor und Nachteile ?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Stahlbetondecke oder Holzbalkendecke

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    wie bitte? einen Stahlbetondecke auf einem Holzrahmenbau? Das müssen Sie mir genauer erläutern!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Stadtlohn
    Beruf
    Kundenbetreuer
    Beiträge
    18
    Nun ja , die Details kenne ich nicht genau daher wollte ich ja fragen aber ich habe jetzt schon 2 Häuser gesehen die eine Beton decke im hrb hatten.

    Filigrandecke + x cm Beton

    Alle außen und innenwände waren aber als hrb ausgeführt .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Machbar ist alles, auch Wärmebrückenminimiert.
    Wobei Holz-Beton-Verbund Lösungen eher üblich sind als "Filigrandecke + x cm Beton".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    das haben wir in "ähnlicher" form vor 10 oder 15 jahren für e.
    hrb geplant,
    in jüngerer vergangenheit zusammen mit massivholzwänden
    (nicht günstig, aber technisch nicht ganz unsinnig)
    und vor wenigen jahren baubegleitend (fremd"planung") durchlitten...

    fazit?
    wie heisst der spruch? kann man machen - muss man aber nicht

    manche könnens nicht, meinen aber, sie müssen. gutes gelingen.

    obwohl wir (überwiegend im sanierungsbereich) viel hbv machen:
    auch das würde ich mir im neubau guuuut überlegen, nur sehr
    wenige sonderfälle lassen das sinnvoll erscheinen... aber efh:
    alles subjektiv, der beste reibungswärmegenerator gewinnt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen