Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Ratingen (NRW)
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    51

    Elektro komplett mit 3 Kabelarten?

    Tach zusammen,

    wir planen eine umfassende KNX-Installation. Nun meinte unser Eli, er hätte da kürzlich so eine Schulung gehabt und das ginge wohl mit einer Verkabelung von nur 3 Kabeln: KNX, Strom und Cat7. Damit liesse sich Computer-LAN, Telefon, Alarmanlage, Türöffner, Rolladensteuerung, Heizungssteuerung, Multiroom-Lautsprecher, etc lediglich mit Cat7 ansteuern. Auch das Kabel von der Satellitenschüssel müsse nur bis zum "switch" geführt werden und von dort dann weiter mit Cat7.

    Bin da Laie - aber ist Cat7 denn wirklich die eierlegende Wollmilchsau? Wenn ich doch einen Einbaulautsprecher in der 2,80m hohen Decke habe - und dort niemals ein Telefon oder einen Laptop anschliessen möchte (also diese Flexibilität da nicht brauche bzw. sinnvoll einsetzen kann), macht denn dann Cat7 Sinn anstatt eines 2,5mm (billigeren?) Lautsprecherkabels? Auch bei den anderen Geräten: ist ein einheitliches Kabel möglich und sinnvoll oder unsinning, da zu teuer?


    Danke für die E-Beratung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Elektro komplett mit 3 Kabelarten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Systemelektroniker
    Beiträge
    602
    SAT oder Audio über LAN-Kabel kannste knicken...

    Lass den nochmal zur Schulung gehen und such dir einen Anderen.

    Edit: Und wenn du wirklich nicht auf den Euro schauen musst, weil du KNX haben willst - solltest dir eh einen Eli holen, der sowas nicht das erste Mal macht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1,059
    Zitat Zitat von joopy66 Beitrag anzeigen
    Tach zusammen,

    wir planen eine umfassende KNX-Installation. Nun meinte unser Eli, er hätte da kürzlich so eine Schulung gehabt und das ginge wohl mit einer Verkabelung von nur 3 Kabeln: KNX, Strom und Cat7. Damit liesse sich Computer-LAN, Telefon, Alarmanlage, Türöffner, Rolladensteuerung, Heizungssteuerung, Multiroom-Lautsprecher, etc lediglich mit Cat7 ansteuern. Auch das Kabel von der Satellitenschüssel müsse nur bis zum "switch" geführt werden und von dort dann weiter mit Cat7.
    LAN, Telefon, Türöffner über Cat7 geht ohne weiteres, Alarm, Steuerungen gehen über KNX. Sat über Cat7 geht (Sat>IP), aber ist kostenmässig Unsinn, da das Signal zweimal umgesetzt werden muss. Für den Anschluss von passiven Lautsprechern ist Cat7 ungeeignet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Großmugl
    Beruf
    regeltechniker/operater
    Beiträge
    883

    Elektro komplett mit 3 Kabelarten?

    Zitat Zitat von karo1170 Beitrag anzeigen
    LAN, Telefon, Türöffner über Cat7 geht ohne weiteres, Alarm, Steuerungen gehen über KNX. Sat über Cat7 geht (Sat>IP), aber ist kostenmässig Unsinn, da das Signal zweimal umgesetzt werden muss. Für den Anschluss von passiven Lautsprechern ist Cat7 ungeeignet.
    Nein!

    Alarm geht nicht über KNX!
    Ok- irgendeine meldezentrale geht sicher- ein zertifiziertes System hat eine eigene Verkabelung!
    Als Leitungstyp ist cat7 sicher möglich...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Zitat Zitat von karo1170 Beitrag anzeigen
    Für den Anschluss von passiven Lautsprechern ist Cat7 ungeeignet.
    Für Deckenlautsprecher oder auf dem (dann nicht mehr) stillen Örtchen geht das schon. Aber in einem Neubau, in dem man noch alle Freiheiten hat, passende Kabel zu legen, würde ich das nicht machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von karo1170 Beitrag anzeigen
    Alarm, ... gehen über KNX.
    Und wie verwirklichst Du da die Sabotageschleife? Wie die Meldererkennung? Trennung von NO und NC Meldern?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Und wie verwirklichst Du da die Sabotageschleife? Wie die Meldererkennung? Trennung von NO und NC Meldern?
    Wie bisher auch, nur dass der Anschluss an Melder-/Sicherheitsterminals erfolgt. Die KNX Leitung selbst zu überwachen ist das geringste Problem. Die Leitungen zu den Kontakten etc. werden über die Terminals überwacht.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    LK Ravensburg
    Beruf
    Kraftwerk Elektriker
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von karo1170 Beitrag anzeigen
    LAN, Telefon, Türöffner über Cat7 geht ohne weiteres, Alarm, Steuerungen gehen über KNX. Sat über Cat7 geht (Sat>IP), aber ist kostenmässig Unsinn, da das Signal zweimal umgesetzt werden muss. Für den Anschluss von passiven Lautsprechern ist Cat7 ungeeignet.
    Alarmanlage über KNX geht sicher aber ohne VDS, Sabotage u.s.w.

    Über Alarm über KNX reicht wahrscheinlich für einen Gelegenheitsdieb. Aber jemand der Weis was er macht findet sicher leicht einen Weg an so einer Alarmanlage vorbei.

    Wenn jemand meint er braucht eine Alarmanlage dann aber bitte von einem VDS anerkannten Erreichter und nicht vom Wald und Wiesenelektriker. Wenn ich schon für eine Alarmanlage Geld ausgeben würde dann nur vom Profi der weis was er macht und im zweifelsfall eventuell auch den Kopf her halten muss.

    Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Großmugl
    Beruf
    regeltechniker/operater
    Beiträge
    883

    Elektro komplett mit 3 Kabelarten?

    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Wie bisher auch, nur dass der Anschluss an Melder-/Sicherheitsterminals erfolgt. Die KNX Leitung selbst zu überwachen ist das geringste Problem. Die Leitungen zu den Kontakten etc. werden über die Terminals überwacht.

    Gruß
    Ralf
    Die VDS-Richtlinien kenne ich nicht- ich kenn nur die VSÖ- und da gibt's keine Alarmanlage, die über KNX kommuniziert.
    Irgendwas selbstzusammengestoppeltes wird sicher funktionieren und zur rechten zeit Lärm machen- nur ob die Polizei eine TWG-Meldung mit der selbstgebastelten Anlage zuläßt, mag ich bezweifeln...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Elektrotechnikermeister
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von Markus79 Beitrag anzeigen
    Alarmanlage über KNX geht sicher aber ohne VDS, Sabotage u.s.w.

    Über Alarm über KNX reicht wahrscheinlich für einen Gelegenheitsdieb. Aber jemand der Weis was er macht findet sicher leicht einen Weg an so einer Alarmanlage vorbei.

    Wenn jemand meint er braucht eine Alarmanlage dann aber bitte von einem VDS anerkannten Erreichter und nicht vom Wald und Wiesenelektriker. Wenn ich schon für eine Alarmanlage Geld ausgeben würde dann nur vom Profi der weis was er macht und im zweifelsfall eventuell auch den Kopf her halten muss.

    Markus
    Wen ich das lese.. Gehe ich mal davon aus das du von KNX wenig plan hast.

    Klar haben die KNX- Alarmanlagen keine VDS Zulassung jedoch sind die z.b vom Hersteller aus Radevormwalde absolut zuverlässig und bieten alle wichtigen features.. Wen man sich mit der Programmierung auskennt weis man wie man z.b Sabotagekontakte via KNX Paramentiert.
    Auch ist die Sabotage der Anlage von außen und via KNX ist nicht einfacher als bei einer anderen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1,059
    Neben dem Herstellers aus Radevormwald bietet ein Partner aus alten "Instabus" Zeiten eine komplette KNX-Alarmanlage an. Und wenn es mit VdS sein soll/muss, gibt es auch dafuer Loesungen. Ein recht grosser Hersteller aus der Schweiz (AB. irgendwas) bietet VdS konforme Alarmpanels mit KNX und XIB Bus an.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Ratingen (NRW)
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    51
    Danke für die vielen Rückmeldungen.

    Rückschlüsse sind für mich erstmal wie folgt:
    - mit CAT7 lässt sich PC, Telefon, Türöffner, Lamellen/Rolladen und Heizungs steuern
    - für Lautsprecher verlege ich besser Koaxial-Lautsprecherkabel und
    - die Alarmanlage diskutiere ich weiter im Detail mit ihm (auch um zu prüfen ob er nicht einer der o.g. "Wald- und Wiesenelektriker" ist)

    Das erste Angebot habe ich zwischenzeitlich erhalten und war schwitzend überrascht von dem sportlichen Preis
    Wenn es interessierte, begabte KNX-Elektriker im Rhein-/Ruhrgebiet zwecks Austausch gibt, gerne melden per PN. Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    - mit CAT7 lässt sich PC, Telefon, Türöffner, Lamellen/Rolladen und Heizungs steuern
    Die Steuerung der Rolläden kann damit je nach Steuereinheit erfolgen. Der Anschluss der Motoren jedoch nicht.
    - für Lautsprecher verlege ich besser Koaxial-Lautsprecherkabel
    Was ist Koaxial-Lautsprecherkabel?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Was es ist?
    Sehr flüssig. Überflüssig sogar...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen