Ergebnis 1 bis 2 von 2

Rechtliche Definition freistehendes Gebäude: Wann entfällt das "Freistehend"

Diskutiere Rechtliche Definition freistehendes Gebäude: Wann entfällt das "Freistehend" im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    1234567
    Gast

    Rechtliche Definition freistehendes Gebäude: Wann entfällt das "Freistehend"

    Liebe Mitglieder,

    ich habe ein Grundstück erworben, auf welchem nach Bebauungsplan ein freistehendes Gebäude errichtet werden soll.

    Dieser Plan sah es ebenfalls vor, dass, wie bei allen Häusern in unserer Straße, die Garage links ans Gebäude angebaut wird und bis zur linken Grenze des Grundstücks reicht.

    Das Grundstück unseren ebenfalls linken Nachbarn ist ein Sonderfall, da es das letzte Haus in der Straße ist. Der städtebaulicher Rahmenplan sah vor, dass bei diesem Haus die Garage auf der rechten Seite des Hauses angebracht wird mit einem Abstand zur Grundstückgrenze, der jedoch nicht definiert war.

    Nun hat unser Nachbar seine Doppel-Garage ebenfalls an seine Grundstückgrenze gesetzt, wodurch unsere Garagen sich nun berühren und eine Reihe von 3 Garagen enstand.

    Für mich ist nun aus einem rechtlichen Standpunkt interessant, ob hierdurch die Definition des freistehenden Gebäudes entfällt.

    Ich bin für jeglichen Rat oder Hilfe dankbar!


    Liebe Grüße

    Leo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rechtliche Definition freistehendes Gebäude: Wann entfällt das "Freistehend"

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast
    Entfällt nicht.

    Wobei es mich wundert, dass im B-Plan von "freistehendem Haus" geschrieben sein soll.

    I.d.R. wird da "offene Bauweise" oder "Einzelhäuser" o. "Doppelhäuser" festgesetzt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen