Ergebnis 1 bis 11 von 11

Wasser durch Haustüre

Diskutiere Wasser durch Haustüre im Forum Baumurks in Wort und Bild auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    632

    Wasser durch Haustüre

    Hallo,

    bei mir tut sich das nächste Problem auf.

    Ich habe vor meiner Haustüre ein Podest mit Gefälle weg von der Haustür und einer Akkurinne.

    Heute wurde der Gartenzaun angebracht und es hatte gerade stark geregnet. Ich konnte eine kleine Pfütze im Innenbereich der Tür erkennen.

    Auf der Suche nach der Ursache fiel auf, dass der Zaunbauer scheinbar einiges an Rindenmulch im Ablauf der Akkurinne liegenließ.

    Meine Frage ist, ob ich bzgl. der geringen Menge Wasser mit Unterspülung des Estrich rechnen muss, oder ob das zu vernachlässigen ist?

    Die Pfütze konnte mit einem Handtuch getrocknet werden.

    Soll ich einen Fachmann zur Prüfung holen, ob überhaupt ein Schaden da ist?

    Danke für Antworten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasser durch Haustüre

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    wie soll den Wasser auf das Podest kommen, ist doch sicher höher als die Rinne, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    632
    Zitat Zitat von baufix 39 Beitrag anzeigen
    wie soll den Wasser auf das Podest kommen, ist doch sicher höher als die Rinne, oder?
    Die Rinne könnte mangels Ablauf vollgelaufen sein, da der Rindenmulch drinnen den Ablauf bremste.
    Oder besser: Rindenmulch mit Erde. Und wir hatten wirklich einen Platzregen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte.

    Und die Rinne wird vermutlich weder einen Akku noch ein Netzkabel haben (20 % auf alles, was keinen Stecker hat ), sondern eine Aco-Rinne sein.
    Aco ist ein Hersteller von Entwässerungsrinnen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    632
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte.

    Und die Rinne wird vermutlich weder einen Akku noch ein Netzkabel haben (20 % auf alles, was keinen Stecker hat ), sondern eine Aco-Rinne sein.
    Aco ist ein Hersteller von Entwässerungsrinnen!
    Danke Ralf (-;

    Ich denke, dass alles OK ist. Es war wirklich wenig oberflächliches Wasser und man hat gesehen, wie die Aco-Rinne vollief. Ich hab sie gereinigt.

    Bislang gab es keine Probleme, der Berecih an der Haustür war bislang IMMER trocken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Na dann: viele Lärm um (fast) Nichts.
    Aber was hat der Zaunbauer mit dem Rindenmulch zu tun?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    na, der hat einen rindenmulchzaun errichtet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    632
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    na, der hat einen rindenmulchzaun errichtet.
    Ihr habt heute gute Laune (-;

    Der Zaunbauer hat seinen Zaun verspätet erreichtet. Die Tujas und der Rest der Außenanlage sind schon längere Zeit fertig. Die Tujas sind mit Rindenmulch bedeckt, die der Zaunbauer etwas unsachgemäß zur Seite geputzt hat...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von vOlli Beitrag anzeigen
    Ihr habt heute gute Laune (-;
    liegt daran, dass mir die hitze fehlt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Zitat Zitat von vOlli Beitrag anzeigen
    Ihr habt heute gute Laune (-;

    Die Tujas sind mit Rindenmulch bedeckt, die der Zaunbauer etwas unsachgemäß zur Seite geputzt hat...
    Dann war es schon mal nicht unser WWI, der hätte die Thujas niemals wieder unter dem Rindenmulch freigelegt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    632
    Zitat Zitat von PeterB Beitrag anzeigen
    Dann war es schon mal nicht unser WWI, der hätte die Thujas niemals wieder unter dem Rindenmulch freigelegt.
    Ich hoffe sowieso, dass die den Eingriff überlebten....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen