Ergebnis 1 bis 5 von 5

Abdichtung Hauswand Sockel Feuchtigkeit

Diskutiere Abdichtung Hauswand Sockel Feuchtigkeit im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Ludwigshafen
    Beruf
    Dipl.Kfm.
    Beiträge
    21

    Abdichtung Hauswand Sockel Feuchtigkeit

    Hallo liebe Experten,

    wir möchten bei unserem Neubau (Fertighaus, Holzständerbauweise) die Terrasse direkt an die Hauswand pflastern (die Höhe der Terrasse wäre also über dem Sockel). Hierzu gibt es verschiedene Stimmen:

    1. Nicht zu empfehlen, da Risiko aufsteigender Feuchtigkeit zu Schäden an der Fassade führen können, Abdichtungsbahnen zum Kleben wurden sich mit den Jahren lösen.
    2. Kein Problem, da die heutigen Abdichtungsbahnen qualitativ so hochwertig sind, dass Sie 100%ig halten auch ums Eck (also Übergang Hauswand, Sockel). Außerdem hätte unser Sockelputz kein Kontakt zum Erdreich (Sockelputz, ganz unten Dämmung, davor noch die Noppenfolie vom Keller.)
    3. Eine Empfehlung lautet wir sollten den Kontakt zur Hauswand nur vor der Terrassentür mit einer Blockstufe herstellen (aber ich meine, da hätten wir doch das selbe Problem....)

    Wer kann etwas zur Qualität dieser zu verklebenden Abdichtungsbahnen sagen oder hat andere Vorschläge?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abdichtung Hauswand Sockel Feuchtigkeit

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Was sagt das entsprechende Detail eures Planer dazu?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    alle HRBfertighaushersteller die ich bisher erlebt habe schreiben an der terrasse/eingang 30 cm höhenunterschied vor also zwei stufen .

    wenn das missachtet wird ist der anbieter fein aus jeder haftung/gewährleistung ... ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    zu 1. Nicht zu empfehlen.
    zu 2. Es ist nicht nur die Belastung durch Feuchtigkeit von außen maßgebend. Diffusion von innen kann ebenso zu Auffeuchtungen innerhalb der Konstruktion führen. Zusätzlich fehlt dann noch der Sonneneintrag als Antrieb der Rücktrocknung.
    zu 3. Auch vor der Tür ist die Abdichtungshöhe einzuhalten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    multiple choice? 1 ist richtig.

    nebenbei, es müssen nicht immer 30cm sein - obwohl:
    besser so, als abgesoffen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen