Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    38

    17,5 Poroton + 16 WDVS oder 36,5 Porenbeton

    Hallo Experten,

    mir wird von einer Firma folgendes Mauerwerk angeboten: 17,5er Porotonstein + 16 cm WDVS.
    Ich allerdings tendiere mehr zur monolithischen Bauweise und gab es bei der Firma auch so an.
    Nun bekam ich ein Angebot mit einer monolithischen Bauweise aus Porenbeton (Ytong) mit einer Dicke von 36,5 cm.
    Der Aufpreis dafür liegt bei 8000 €.
    Was meint ihr dazu?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 17,5 Poroton + 16 WDVS oder 36,5 Porenbeton

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Shadowblues
    Gast
    Hmmm .. ich lese immer von ungefaehr so nem Aufpreis bei Nutzung von Poroton T8 in 36er Staerke .. dazu tendiere ich. Porenbeton würde ich nicht nehmen, dann schon eher Kalksandstein und Styropor ..
    Roger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Zitat Zitat von Esox84 Beitrag anzeigen
    ...
    Was meint ihr dazu?
    Tja, da du nur eine Firma anbieten lassen hast, bedeutet dass bezahl die 8.000 Euro oder bleibe bei dem WDVS.

    Wüßte nicht, was ich sonst dazu sagen könnte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von saarplaner Beitrag anzeigen
    Tja, da du nur eine Firma anbieten lassen hast, bedeutet dass bezahl die 8.000 Euro oder bleibe bei dem WDVS.

    Wüßte nicht, was ich sonst dazu sagen könnte.
    Wer sagt, dass ich nur eine Firma anbieten lassen habe?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    38
    Diese Firma bietet eben Poroton und WDVS an. Ich will jedoch monolithisch! Drum dieses Angebot.
    Andere Firmen widerrum bieten gleich Porenbeton an. Aber es lässt sich eben nicht so leicht vergleichen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Richtig erkannt.

    Wie sollen wir hier trotz fehlen sämtlicher Angaben, Zeichnungen, usw. wissen was du angeboten bekommen hast??

    Das wird man auch nicht über ein Forum klären können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    ich wollte früher auch monolithischen Bauweise aus Porenbeton, aber bin davon wieder weg gekommen, weil ich keine Vorteile gegen über WDVS sehe ... sonder eher nur Nachteile. Wenn monolithische Bauweise, dann mit gefüllten Poroton Ziegeln aus Perlit. Nur ob das überhaupt noch monolithisch ist? Naja darüber kann man streiten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen