Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Hannover
    Beruf
    E-Ing.
    Beiträge
    1

    Beurteilung KfW Energieausweis / Berechnung

    Hallo zusammen,

    wir haben von unserem Bauträger die Kfw Berechnung erhalten. Geplant ist ein Kfw 70 Haus mit Gasbrennwerttherme und Solarkollektoren zur Brauchwassererzeugung. Außerdem eine KWL mit WRG. Der theoretische Wert des Primärenergiebedarfs Qp liegt nur 1,6 kWh/(m²a) über dem, der für ein Kfw 55 Zertifikat notwendig wäre. Der Transmissionswärmeverlust HT darf beim KfW 55 Haus maximal 70% gegenüber dem vergleichbaren Referenzgebäudewert nach EnEv 2009 betragen. Dieser liegt bei uns 9% höher.

    Wie würdet ihr die Mehrkosten einschätzen um noch das Kfw 55 Zertifikat zu erhalten? Mich interessiert dabei nur, dass man ab Kfw 55 Standard zusätzlich die 2500€ Förderung erhält und ggf. eine Wertsteigerung des Objekts durch das Label. Ich gehe davon aus, dass der Aufpreis in keinem Verhältnis zur Ersparnis liegt. Die Heizkosten werden durch weitere Maßnahmen vermutlich nur minimal sinken.

    Mir ist klar, dass eine genaue Abschätzung hier nicht möglich ist und durch unseren Bauträger kalkuliert werden muss. Mich interessiert vielmehr eine grobe Abschätzung, da ich nicht beurteilen kann was 9% zu hoher Transmissionswärmeverlust bedeutet.

    Grüße
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Beurteilung KfW Energieausweis / Berechnung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    man kann tatsächlich nicht wissen, wieviel der Bauträger dafür will. Auch nicht, was für Maßnahmen nötig sind. Vielleicht nur andere Fenster? Vielleicht mehr Fassaden-, Dach-, Fußbodendämmung?
    1.000?
    10.000?
    50.000?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Werbefuzzi
    Beiträge
    266
    naja was kostet die Bauüberwachung die für die 55 notwendig ist?! Lohnt sich das...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    MoRüBe
    Gast
    Ich hatte das hier schon irgendwann mal gesagt: der planerische Mehraufwand liegt irgendwo bei 7-8 Scheinen. Vergess es. Punkt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Alleine die Mehrkosten für die wesentlich intensivere Bauüberwachung durch den Ersteller des Nachweises frisst die 2,5 k€ zu grossen Teilen bis vollständig (hängt an der Entfernung Baustelle - Bürositz) auf.

    Wenn dann noch die baulichen Mehrkosten dazukommen, wars das.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen