Ergebnis 1 bis 7 von 7

Fuge zwischen Parkett und der Wand abdichten ?

Diskutiere Fuge zwischen Parkett und der Wand abdichten ? im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    21

    Fuge zwischen Parkett und der Wand abdichten ?

    Hi Leute,

    ich wollte mal fragen, sollte ich den spalt zwischen Wand und dem Bodenbelag mit Silikon oder ähnliches abdichten ? Dadrauf dann sie Sockelleiste

    VIelen Dnak

    VG

    Alex
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fuge zwischen Parkett und der Wand abdichten ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Systemelektroniker
    Beiträge
    602
    Nö.
    Leiste drauf und gut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    21
    mein Hausbauer sagt ich soll es abspritzen, ist besser für den Blow Door Test

    es ist eine Fertighaus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Systemelektroniker
    Beiträge
    602
    ???
    Was das für eine kaputte Aussage?!?
    Was soll denn bitte eine Fuge deines Bodenbelags mit dem Blower-Test zu tun haben?
    Frag den Hivie das mal bitte...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Gast23627
    Gast

    Hinterfragen

    Zitat Zitat von mute500 Beitrag anzeigen
    mein Hausbauer sagt ich soll es abspritzen, ist besser für den Blow Door Test

    es ist eine Fertighaus.
    Den (ungewöhnlichen) Vorschlag des "Hausbauers" würde ich zum Anlass nehmen die Gesamtkonzeption des Hauses zu hinterfragen.

    Hat der "Hausbauer" da möglicherweise ein paar "Leichen im Keller" (unter dem Estrich) ?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    normalerweise hat diese fuge mit der dichtigkeit der aussenhaut nichts zu tun. sollte aber zu denken geben, ob der anschluss wand-decke-bodenplatte nicht einwandfrei ausgeführt wurde. ich sag mal - das ist eher die notlösung, aber kein detail zur abdichtung der aussenhaut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Schwaigern
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    79
    Wenn Du z.B als Bodenbelag Parkett hast hat die Fuge ja einen Hintergrund, und zwar dass Sie dem Holz Platz zur Ausdehnung laesst. Des weiteren sollte ein Estrich an sich immer vom Bauwerk entkoppelt sein, also man muss sich das wie ein schwimmenden Boden vorstellen der in einer Folie liegt. Also wir so ein Kinderschwimmbecken. Das Wasser ist Dein Estrich, der Garten dein Bauwerk. Das Schwimmbecken selber die Folie. Das kann somit aber Null und Nichts mit der Dichtigkeit des Bauwerks zu tun haben. Das ware meine Meinung, bin aber auch kein Fachexperte fuer Estrich und Bodenbelag, aber ich weiss das in unserem Neubau das entkoppelt ist, allein schon wegen der Schallübertragung vom Boden zur Wand. Da muessten bei Dir ja auch Dämmstreifen liegen oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen