Ergebnis 1 bis 13 von 13

Garage mit Rissen: was muss man beachten

Diskutiere Garage mit Rissen: was muss man beachten im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    kaufm. Angestellter
    Beiträge
    136

    Garage mit Rissen: was muss man beachten

    Hallo!
    In unserem Baugebiet werden gerade die Fertiggaragen (xxxx) aufgestellt.
    Sprich die Nachbarn haben teilweise schon welche, bei uns steht die Lieferung noch aus.
    Mir ist aufgefallen, dass alle besichtigten Garagen Abplatzungen und Risse hatten.

    Kann das damit zusammenhängen, dass die Garagen nicht direkt auf dem Boden stehen.
    Vielmehr stehen diese auf weißen Kunststoffblöcken, die wiederum auf dem Streifenfundament liegen.
    Sprich der Boden der Garage hängt in der Luft.

    Danke
    Stefan
    Geändert von Ralf Dühlmeyer (16.08.2013 um 15:20 Uhr) Grund: nw
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Garage mit Rissen: was muss man beachten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Offenbach
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    2,445
    Wo haben die Garagen denn diese Beschädigungen? An den Wänden, auf der Oberfläche der Bodenplatte, oderoder?

    (Wenn die Garagen nicht für diese hier beschriebene Lagerungsart bemessen und konstruiert sind, dann können natürlich Beschädigungen damit zusammenhängen.)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    Wenn die Garagen nicht für diese hier beschriebene Lagerungsart bemessen und konstruiert sind, ............
    sind sie aber , sonst stünden sie anders .

    bei den meisten FG findet man , wenn man gründlich genug sucht , schwindrisse . die sind aber meist nicht tragisch .

    und abgeplatzte ecken und kanten sind mit der grobmotorik der aufsteller zu erklären .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    kaufm. Angestellter
    Beiträge
    136
    Zitat Zitat von RMartin Beitrag anzeigen
    Wo haben die Garagen denn diese Beschädigungen? An den Wänden, auf der Oberfläche der Bodenplatte, oderoder?
    (Wenn die Garagen nicht für diese hier beschriebene Lagerungsart bemessen und konstruiert sind, dann können natürlich Beschädigungen damit zusammenhängen.)
    Hallo RMartin,
    die Garagen die ich mir anschauen konnte hatten entweder Abplatzungen an den Kanten oder lange Risse in den Winkeln am Boden.
    Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Offenbach
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    2,445
    Abplatzungen an den Kanten werden wohl mit 99% Sicherheit Transportschäden/ Montageschäden sein.

    Lange Risse in den Ecken der Bodenplatte kann verschiedene Ursachen haben. Hier müsste man mal die Rissbreite und u.U. die Tiefe untersuchen um genaueres bestimmen zu können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Oberfranken
    Beruf
    hab ich
    Beiträge
    478
    Du bist ja wirklich ein Tausendsassa, wasweißich. Was du alles weißt...ohne Detailangaben zu kennen und ohne Bilder gesehen zu haben, einfach grandios.
    Vielleicht solltest du mal in dich gehen, und die Beantwortung solcher Fragen zukünftig den Fachleuten überlassen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Ortwin Beitrag anzeigen
    Du bist ja wirklich ein Tausendsassa, wasweißich. Was du alles weißt...ohne Detailangaben zu kennen und ohne Bilder gesehen zu haben, einfach grandios.
    Vielleicht solltest du mal in dich gehen, und die Beantwortung solcher Fragen zukünftig den Fachleuten überlassen
    ....wo er recht hat, hat er recht. irgend etwas gegen seine feststellung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Nu die Gemüsegestalter haben ab und an mit den Fertigteilgaragen zu tun, Da wächst zwar nix mehr, aber die bearbeiten auch andere Außengestaltungsbauteile.

    Außerdem: was ist an seiner Aussage falsch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    wasweissich
    Gast
    ohne Detailangaben zu kennen und ohne Bilder gesehen zu haben,
    dafür habe ich mind. hundert neu aufgestellte FG gesehen . und an die fünfzig aufgeregt drumherumlaufende auftraggeber .
    bei den meisten FG findet man , wenn man gründlich genug sucht , schwindrisse . die sind aber meist nicht tragisch .
    und ungefähr zehnmal wurde ich als rissverursacher ausgemacht , von leuten , die auch irgendeinen beruf hatten , aber keine ahnung , welche mein gerüttel in 20m entfernung und die schwindrisse direkt verknüpft haben
    einfach grandios.
    ich weiss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    wasweissich
    Gast
    hey ortwin
    Zitat Zitat von Ortwin Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest du mal in dich gehen,
    ..............
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    planfix
    Gast
    Sprich der Boden der Garage hängt in der Luft.
    das ist so gewollt, auch gestatikt! und nennt sich frei schwingender boden.
    probleme gibt es wenn diese böden aufsitzen.
    die kunststoffblättchen sind auch so gewollt und dienen dazu, damit die garage auch nicht auf dem fundament steht und außerdem genau höhenmäßig ausgerichtet werden kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    kaufm. Angestellter
    Beiträge
    136
    So, wir haben inzwischen unsere Garage bekommen. Und natürlich haben wir auch Risse. Der Hersteller legt lustigerweise ein Handbuch bei und beruft sich darauf, dass Betonfertigteile nach DIN EN 13978-1 Risse bis 0,4mm haben dürfen. Sagt mal, wie messe ich denn, ob unsere Risse nicht größer sind. Als Anhang mal ein Beispiel-Foto. Besten Dank, Stefan
    Name:  Risse Garage klein.jpg
Hits: 1038
Größe:  49.3 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von stebud Beitrag anzeigen
    So, wir haben inzwischen unsere Garage bekommen. Und natürlich haben wir auch Risse. Der Hersteller legt lustigerweise ein Handbuch bei und beruft sich darauf, dass Betonfertigteile nach DIN EN 13978-1 Risse bis 0,4mm haben dürfen. Sagt mal, wie messe ich denn, ob unsere Risse nicht größer sind. Als Anhang mal ein Beispiel-Foto. Besten Dank, Stefan
    Name:  Risse Garage klein.jpg
Hits: 1038
Größe:  49.3 KB
    Du besorgst dir eine Fühlerlehre in 0,5mm Stärke, wenn die reinpasst ist der Riss außerhalb der EN.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen