Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Franken
    Beruf
    Entertainer
    Beiträge
    111

    Unterschiedliche Dachstuhlkonstruktionen bei Doppelhaus?

    Hallo Ihr,

    heute hat uns unser Nachbarn nebenbei verkündet, daß nächste Woche im Zuge des Rückbaus/Schimmelbefall, sein Dach abgedeckt wird,
    die Pavatex-Platten und der gesamte Dachstuhl abgerissen wird.
    Im Zuge dessen bekommen sie eine andere Dachstuhlkonstruktion und an der Trennwand wird am
    Brandschutz etwas verändert.
    Bei uns wird die Traufbohle wohl erhöht-näheres wusste er jetzt nicht!

    Meine Fragen hierzu:
    -Kann der GU ohne meine Einwilligung bzw. wurde ich bis jetzt noch nicht mal in Kenntnis davon
    gesetzt, auf unserer Seite etwas verändern?Das Grundstück ist real geteilt und wir bauen mit einem GU!
    -Ist eine andere Dachstuhlkonstruktion (als in der Baugenehmigung) in Bayern genehmigungspflichtig?
    -Unser Haus ist schon bewohnt und Nachbarhaus ist noch im Rohbau, welche Problematik
    kann bei diesem Umbau (Ziegel sind komplett über die Haustrennwand gedeckt) für uns entstehen-
    er sprach von max. 2 Tagen, die das Dach "offen" wäre...?

    -Sind 2 unterschiedliche Dachstuhlkonstruktionen bei einem Doppelhaus mit gleicher Höhe
    überhaupt realisierbar?

    Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt!

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Viele Grüße,agrokate!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Unterschiedliche Dachstuhlkonstruktionen bei Doppelhaus?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren