Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    4xxxx
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    78

    Fliesenübergang zwischen Vorwand und Mauer.

    Hallo.

    Ich würde mal gerne von Euch wissen wie man folgendes "Risssicher" fliest.

    Name:  Vorwand.jpg
Hits: 373
Größe:  44.2 KB

    In eine Niesche soll ein Spülkasten mit/in Vorwandinstallation. (Gipskarton)
    Die alten Fliesen sollen runter, danach muss glatt geputzt werden. (Am liebsten mit Kalk o. Kalk/Zement Putz)
    Wie verfliest man dann richtig das Stück durchgängig zwischen doppeltbeplankter Vorwand und dem kleinen Vorsprung?!
    Vorwandistallation vorziehen ist keine Option, da erstens jeder Zentimeter zählt, als auch der rechte Vorsprung bis an die Decke geht. (Nicht auf dem Bild)

    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fliesenübergang zwischen Vorwand und Mauer.

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von THEO
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    446
    Zitat Zitat von CRONOS Beitrag anzeigen
    Hallo.

    Ich würde mal gerne von Euch wissen wie man folgendes "Risssicher" fliest.
    Am Übergang GK/Mauerwerk eine Fuge im Fliesenbelag einplanen und diese dauerelastisch verfugen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    4xxxx
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    78
    Das wäre schlecht, da es nur ca. 15cm sind.
    Dann wäre es schon praktischer eine (oder beide?) GK lagen über die ganze Breite zu ziehen.
    ...nur die Verbindung der GK Platte auf den 15cm sind dann nicht so ideal oder überhaupt vorhanden...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von THEO Beitrag anzeigen
    dauerelastisch
    elastisch reicht, dauerelastisch gibt es nicht. jedes elastische fugenmaterial verliert die elastizität.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von THEO
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    446
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    elastisch reicht, dauerelastisch gibt es nicht. jedes elastische fugenmaterial verliert die elastizität.
    Danke, da hast Du natürlich Recht.
    Ich hab es eher gesehen wie einen Daulauf - der ist auch irgendwann zu Ende


    @cronos
    Nun, wenn diese 15 cm ganz schlecht sind, sollte der Ausführende das vielleicht noch einmal neu planen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Genau.
    Z.B. könnte man ein Fliesenformat wählen, welches deutlich besser zur Einbausituation paßt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen