Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Zeitlicher Ablauf Ausbau Obergeschoss

Diskutiere Zeitlicher Ablauf Ausbau Obergeschoss im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Tischler und Informatiker
    Beiträge
    27

    Zeitlicher Ablauf Ausbau Obergeschoss

    Hallo,


    ich habe bei meinem Eigenheim Dämm- und Vertäfelungsarbeiten sowie OG komplett in Trockenbau als Eigenleistung geplant.
    Mit dem Bauleiter habe ich folgenden Ablauf abgesprochen:


    - Innenputz Außenwände (Leistung vom GU)

    - Trocknungszeit

    - Dampfbremse und Dämmung an Holzbalkendecke und Schräge mit ISOVER- Produkten (Eigenleistung)
    - Trockenbau- Profile stellen und ab Rohfussboden ca 30cm hoch doppelt beplanken (Eigenleistung)
    - Fussbodenheizung rein und Elektriker Rohinstallation OG (Leistung vom GU)
    - Estrich rein (Leistung vom GU)

    - Trocknungszeit

    - Trockenbauwände fertig bauen
    - Decken mit Gipskarton verkleiden


    Es handelt sich bei dem Projekt um ca. 95m² Holzbalkendecke und insgesamt ca. 55m² Trockenbauwände. Kniestock beträgt 1,77m.
    Könnt Ihr mir diesbezüglich ein paar Fragen beantworten bzw Tipps geben:

    Ist der Ablauf grundsätzlich OK so?
    Wie lange sollten die beiden Trocknungszeiten (nach Putz, nach Estrich) sein?
    Ist es besser vorerst nur die Dampfbrems- Folie anzubringen und Dämmung erst nach Estrich (wegen eventueller Feuchte in Dämmung)?
    Wie lange würdet ihr für die Montage Dampfbremse/ Dämmung kalkulieren?
    Übernehme ich mich zeitlich, wenn ich es neben der Arbeit machen will. Ich habe 2 Trockenbauer im Bekanntenkreis, die mich dabei unterstützen.


    Bin für jede Info dankbar...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Zeitlicher Ablauf Ausbau Obergeschoss

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren