Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    5

    Knackende Fliesen bzw. bröckelnde Fugen - falscher Estrich?

    Hallo zusammen,

    im Rahmen der Sanierung unseres Hauses wurde auch eine neue Fußbodenheizung von Schlüter (System Bekotec mit Noppenplatten) eingebaut.
    Die Estrichhöhe ist mit ca. 3 cm relativ gering.
    Nun haben wir an mehreren Stellen festgestellt, dass die Fliesen leicht knacken und der Boden nicht 100% stabil scheint.
    Insgesamt klingt es überall hohler als bspw. im Keller, wo keine Heizung liegt, sondern eine deutlich dickere Estrichschicht.
    Zudem sind an einigen Stellen auch die Fugen gebröckelt.

    Ich frage mich nun, ob das Knacken daran liegt, dass vielleicht der Estrich nicht der richtige war - mir kam er beim Einbau eher grobkörnig vor.
    Bei Schlüter auf der Homepage sieht der Estrich in den Beispielfotos deutlich feiner aus.
    Vielleicht sind aber auch die Fliesen - und das würde ich eher hoffen - nicht überall korrekt verklebt worden.

    Hat jemand hier eine Idee?

    VG, Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Knackende Fliesen bzw. bröckelnde Fugen - falscher Estrich?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    141
    Liegt zwischen Estrich und Fliesenbelag eine Entkopplungsmatte?
    Das hohl klingen liegt wahrscheinlich an der Noppenbahn. Wenn ich mich richtig erinnere, müssen die Noppen ja nur mit min. 8mm Estrich überdeckt werden.

    Auf jeden Fall ist hier irgendwo was schief gelaufen, denn die Fugen bröckeln nicht aus Spaß heraus. Da bewegt sich was. Wie lange ist denn der Einbau her und was sagt die ausführende Firma dazu? Wurde eine ausreichend große Bewegungsfuge zu den angrenzenden Wänden ausgebildet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von applegg
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    München
    Beruf
    Angesteller
    Beiträge
    596
    Hallo,
    wir haben auch den o.g. Estrich. Es stimmt, bei uns klingt es auch etwas hohler als "normaler" Estrich. Klar, der Estrich ist ja über den Noppen nur 8 mm dick und darunter ist halt Luft.
    Aber ganz wichtig, Schlüter verlangt bei Fliesen unbedingt die schon erwähnte Entkoppelungsmatte.

    Grüße
    Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen