Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Neukirchen-Vluyn
    Beruf
    Project Manager
    Beiträge
    16

    Kriterien bei Fenster, Haustür

    Hallo zusammen,

    wir bauen ein EFH mit einem Architekten und stehen kurz vor der Ausschreibung von Fenstern, Haustür und Gagentor. Nun fragte der Architekt uns, ob wir zusätzlich zu den "Standard"-Kriterien wie Maße, U-Werten, etc. besondere Anforderungen haben.

    Folgendes haben wir bereits auf unserer Liste vermerkt, wo wir zumindest die Preisunterschiede erfahren wollen:

    Haustür:
    RC 2 gem. DIN EN 1627-1630
    Zylinder mit Not- und Gefahrenfunktion
    Weitwinkel-Spion
    Sperrbügel und Schließhaken

    Fenster:
    RC 2 gem. DIN EN 1627-1630
    zweifarbig
    teilweise mit Insektenschutzrollo
    Rolläden inkl. Hochschiebeschutz

    Habt ihr sonst Tipps, was sinnvoll bei einem Neubau ist, bzw. was heutzutage das "Non-plus-ultra" ist?

    Bei dem Garagentor haben wir bisher nichts brauchbares gefunden, außer einem bestimmten Modell.

    Lieben Dank für eure Denkanstöße
    Teufelchen1985
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kriterien bei Fenster, Haustür

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,339
    Achte darauf das die Rolläden sowie die Insektenrollos farblich zu den Fenstern passen - wir haben außen Anthrazit-Fenster - aber die Rolladenschienen sind weiss (was noch nicht so schlimm ist) - aber der Insektenscutz hat unten auch eine weiße Leiste - und das sieht nicht so toll aus :-( Nicht aufgepasst bei der Bemusterung...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Neukirchen-Vluyn
    Beruf
    Project Manager
    Beiträge
    16
    @ ultra: danke für den Tipp, habe es mir notiert.

    Habe jetzt bzgl. der Fenster noch von TBT (Tilt Before Turn = Kippen vor Drehen) gelesen. Finde die Idee, zumindest die Kinderzimmer, (wenn preislich passend, aber gerne auch alle Fenster im Obergeschoss) zusätzlich zu sichern. Jedoch denke ich, dass es etwas verwirrend ist, wenn bei machen Fenster bei 90° Stellung des Griffes das Fenster aufgeht, bei anderen aber nur auf Kipp... Und grundsätzlich finde ich es wohl auch handlicher, bei 90° Stellung des Griffes, das Fenster wirklich zu öffnen. Gibt es da noch andere Sicherungssysteme, dass die Kinder das Fenster auf Kipp stellen dürfen, aber nicht öffnen, d.h. das Fenster in der 90° Stellung nur einrastet, wenn man einen bestimmten Schlüssel hat?

    Lieben Dank
    Teufelchen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640
    Hallo,
    googlen Sie mal nach Fenster Drehsperre...

    Gruß
    Geändert von JSch (11.09.2013 um 11:49 Uhr) Grund: Berichtigung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen