Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1

    Aufsatzrolläden

    Welche Rolle spielen heutige gedämmte Rolladenkästen i.S. Wärmebrücken?

    Aufsatzrolläden verfügen ja über eine integrierte Dämmung aus Polysterol. Kann es trotzdem beim Einbau von Aufsatzrolläden dazu kommen, dass ein geplantes Kfw70-Haus nicht erreicht wird aufgrund von zu vielen Wärmebrücken?
    Oder sind heutige Kästen so gedämmt, dass diese energetisch keine große Rolle spielen?

    Und wie sieht es aus, wenn das Haus über eine Putzfassade verfügt? Können im Bereich der Rolladenkästen zu Verfärbungen des Außenputzes kommen, aufgrund unterschiedlicher Temperaturen in diesem Bereich?

    Der Wandaufbau soll betragen: 17,5 cm Porenbeton + 14 cm EPS-Dämmung und WDVS.

    Somit kommen nur kleine Rolladenkästen in Frage.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Aufsatzrolläden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren