Ergebnis 1 bis 3 von 3

Frage bzgl. Statik

Diskutiere Frage bzgl. Statik im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    bei Bremen
    Beruf
    Bausanierer
    Beiträge
    9

    Frage bzgl. Statik

    Hallo
    vielleicht mag oder kann mir hier ja jemand helfen: Ich und auch andere Kollegen verstehen nicht so wirklich warum bei den angehängten Zeichungen die Wand die an der treppe entlang geht über das EG sowie 1.OG eine tragende wand ist.es ist eine ~27cm wand doppelt mit ks steinen gemauert.Wie man auf dem Foto so halbwegs erkennen kann ist diese Wand bis unters Dach im Kriechspitzboden dichtgemauert (in dem Bereich allerdings nur wie man sieht mit diesen uralt gasbetonsteinen und der letztere Teil der über dem Zimmer an der Treppe im 1.OG ist ist garnicht zugänglich. Kann es sein (das vermuten wir stark, es gibt auch keine anderen zeichnungen beim Bauamt) das dieses früher mal die eigentliche Aussenwand war und der hintere teil früher angebaut wurde,oder während der Bauphase dieses als die Wand schon stand geändert wurde?
    Dachlast nimmt die Wand unserer Meinung im Prinzip null auf,absolut nicht relevant.

    Ich bedanke mich für eure meinungen hierzu.
    Falls noch infos benötigt werden, gerne frage.

    Besten Gruß
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Frage bzgl. Statik

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Inkognito
    Gast
    Zu vage, ich schreib' lieber nix.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    bei Bremen
    Beruf
    Bausanierer
    Beiträge
    9
    problem gelöst.
    Fussboden oben hochgenommen (Holz) und geschaut warum dort die dicke 27er Wand steht. Weiss der Geier warum,die Balken gehen nicht durch sondern sind auf der Wand (die im übrigen zum grössten Teil aus alten Gasbetonsteinen besteht und ein paar wenige KS steinen) aufliegend gestueckelt. unten wand mittlerweile komplett abgetragen (vorher die balken abgestützt), nun kommen noch zwei Träger rein und fertig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen