Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Fenstertausch im Altbau - Abdichtung

Diskutiere Fenstertausch im Altbau - Abdichtung im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bad Liebenzell
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    6

    Fenstertausch im Altbau - Abdichtung

    Hallo zusammen,

    da ich demnächst meine Fenster in einem 1979er Altbau selber wechseln möchte, wollte ich mal nach euren Meinungen fragen was das Thema Abdichtung angeht.
    Hier möchte ich keinerlei Kompromisse eingehen, sondern eine einwandfreie Abdichtung erzielen.

    Was haltet ihr von den "3-Ebenen-Dichtbändern" verschiedenster Hersteller?
    Sind diese Bänder wirklich so gut wie oft beschrieben, oder ratet ihr eher davon ab( wenn ja, warum)

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Sebastian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fenstertausch im Altbau - Abdichtung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Ludwigsfelde
    Beruf
    Verkäufer
    Beiträge
    71
    Ich kann dazu nur berichten, dass wir vor kurzem unsere Fenster ausgetauscht haben und bei der Montage genau diese Bänder verwendet wurden. Auf den Rand der Fenster wurde ein breiter Folien-Streifen und dieses Dichtband aufgeklebt und nach der Montage hat sich das Dichtband in den Spalt um die Fenster gedrückt - darüber wurde dann der Folienstreifen verklebt. Wenn ich mich recht erinnere wurde nur im unteren Bereich ausgeschäumt, aber dzu kann sicher noch jemand was genauers sagen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Wetterau
    Beruf
    IT-Anwendungsentwicklung
    Beiträge
    16
    Hallo Sebastian,

    hast Du vor das selbst zu machen? Genau mit diesem Thema, werde ich mich (hoffentlich) auch bald auseinandersetzen müssen. Wenn Du das selbst machst, würde ich mich über Vorgehensweise, Material und Erfahrungswerte freuen.

    In Youtube sieht man ja viele Videos. Nur das einige "nur" ausschäumen und andere diese Dichtbänder nutzen und manche beides.

    Grüße und gutes Gelingen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bad Liebenzell
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    6
    Ich werde das selber machen. Mir ist eben eine gute Abdichtung wichtig, denn sonst helfen auch die besten Fenster nichts.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Rheda
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    61
    Hallo, die sog Trioplex Bänder sind so an sich nicht schlecht.Aber du solltest darauf achten daß du die richtige größe verwendest. Denn wenn es irgendwo noch Spalten gibt, nutzen dir Diese Bänder rein gar nichts. Gerade im Altbau ist es die Frage ob sich solche änder lohnen.Da beim Ausbau der alten Fenster nicht abzusehen ist wie die Wandanschschlüsse in der Laibung aussehen.
    Die meisten Videos im Net sind wahrer Müll.Aber selbst wenn du dich nach einem richtigen Video richtest, können dir Fehler unterlaufen. Ich verwende solche Bänder nur, wenn der Kunde es will, ansonsten schäume ich die Hohlräume aus. Für die Innendichtung kannst du Acryl oder Abdeckleisten nehmen (Ral Leisten), wenn eine Laibung zu uneben ist, kann man hier mit Acryl zusätzlich abspritzen. Auch ist die Frage was für Mauerwerk du hast, denn wenn du große Fenster hast und die Schrauben evtl nicht lang genung, kann es sein daß sich das Fenster dann beim öffnen,schliessen etwas bewegt. Hier würde der Schaum zusätzlichen Halt geben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von eddi01 Beitrag anzeigen
    Für die Innendichtung kannst du Acryl oder Abdeckleisten nehmen (Ral Leisten), wenn eine Laibung zu uneben ist, kann man hier mit Acryl zusätzlich abspritzen.
    Was für ein Blödsinn!
    Das Acryl, das der Heimpfuscher bekommt, ist in keiner Weise geeignet, Luft-und Dampfdichte dauerhaft sicherzustellen!
    Es gibt zwar spritzbare Dichtstoffe, die dafür vom Hersteller freigegeben wurden, aber das nicht das ordinäre Acryl!

    Wenn, dann mit Vließbändern arbeiten! Sollte man/frau aber können!

    Zitat Zitat von eddi01 Beitrag anzeigen
    ....denn wenn du große Fenster hast und die Schrauben evtl nicht lang genung, kann es sein daß sich das Fenster dann beim öffnen,schliessen etwas bewegt. Hier würde der Schaum zusätzlichen Halt geben.
    Der Schaum bringt da mal gar nichts! Es ist gemäß den Fachregeln zu befestigen, dann wackelt da auch nix mehr!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Halleluja, das ist wieder ein thread. Lauter Helden unterwegs.

    Aber Youtube wird´s schon richten.

    Ach ja, und Eddi, wäre es möglich, dass Deine Berufsangabe falsch ist?

    So, und anstatt auf Youtube verweise ich auf folgenden link:

    http://www.bauexpertenforum.de/showt...lf-quot-Fragen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Rheintal Oberrhein Murg
    Beruf
    dipl.-ing.
    Beiträge
    1,082
    tja, der Unterschied zwischen Heimwerkern und Fachhandwerkern scheint immer kleiner zu werden, leider in Richtung Heimwerker...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bad Liebenzell
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    6
    Mir ist bewusst, dass die Laibung evtl. nicht 100% sauber ist, aber das kann man ja vorarbeiten...
    Die Bänder scheinen mir sehr einfach verarbeitbar zu sein und erfüllen den Zweck.

    Wie würde denn eine Abdichtung mit einzelnen Komponenten aussehen?
    Ich dachte da an folgendes (von innen nach aussen)
    - Acryl,Hinterfüllschnur,Montageschaum,diffusionsoff enes Kompriband

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Rheintal Oberrhein Murg
    Beruf
    dipl.-ing.
    Beiträge
    1,082
    ich bevorzuge innen dampfdichte Bänder die an die Leibung geklebt und dann überputz werden (hängt halt davon ab ob die Leibung auch angefasst werden soll, zb weil die Fenster nach aussen versetzt werden...
    (innen Dämm-Schaum, aussen geeignetes kompriband)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Schau mal unten auf der Seite, da gibts einen Pkt "Nutzungsbedingungen"
    Draufklicken und den Pkt 7a lesen, verstehen, hinnehmen.Akzeptiert hast Du ihn eh schon bei der Anmeldung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bad Liebenzell
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    6
    @Ralf
    Schau mal unten auf der Seite, da gibts einen Pkt "Nutzungsbedingungen"
    Draufklicken und den Pkt 7a lesen, verstehen, hinnehmen.Akzeptiert hast Du ihn eh schon bei der Anmeldung
    Was soll mir das sagen, und weiterhelfen??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Zitat Zitat von sebastian10 Beitrag anzeigen
    @ralf


    was soll mir das sagen, und weiterhelfen??

    kein diy!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Damuß ich schon absichtliches Unverständnis unterstellen
    7a. Do IT Your Self Anfragen

    ....
    NICHT Sinn des Forums sind kostenlose Planungsleistungen und Projekt- oder Bastelanleitungen für DoItYourself-Heimwerker.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bad Liebenzell
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    6
    Ich dachte hier kommen qualifizierte Aussagen, aber wenn man nichtmal nach Erfahrungen bzgl. des 3-Ebenenbandes fragen darf...meine Herren....!!!
    Aber ich sehe das nicht so eng, es gibt sicher Berufe, bei denen man mit solchen Fragen sein Geld verdient, weil man sonst keine Referenzen hat!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen