Ergebnis 1 bis 4 von 4

Bodenplatte aufbauen und abdichten

Diskutiere Bodenplatte aufbauen und abdichten im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beruf
    kaufm.
    Benutzertitelzusatz
    Bauexperten-Azubi
    Beiträge
    14

    Bodenplatte aufbauen und abdichten

    CIMG3662.jpgCIMG3666.jpgCIMG3669.jpgHallo zusammen,

    ich habe mal eine Frage bezüglich einer Bodenplatte.

    Wir haben ein älteres Haus, wobei der Anbau der jetzt bearbeitet werden soll von ca. 1960 ist. Dort haben wir ein Feuchtigkeitsproblem. Leichte Hanglage. Unter der Bodenplatte ist Kies und darunter Lehmboden. Ein Keller ist nicht vorhanden. Den Estrich und was sonst noch so auf der Bodenplatte verbaut worden war, haben wir bereits entfernt. Den Putz an den Wänden haben wir ebenfalls schon entfernt. Die Wände beginnen mit einem Ziegelstein auf der Bodenplatte, dann kommt eine Lage sagen wir mal ’’Dachpappe’’ und dann wieder Steine.

    Jetzt wollen wir den Boden bevor wir ihn wieder aufbauen gegen Feuchtigkeit schützen bzw. versiegeln. Evtl. würden wir auch noch eine Fußbodenheizung integrieren. Ich weiß nur nicht, ob dafür ca. 17cm ausreichen. Wir hatten vor geraumer Zeit einmal mit 2 Installateuren wegen einer Fußbodenheizung(mit 17cm) gesprochen und natürlich auch 2 Meinungen bekommen. Einer sagte es geht, der andere sagte, dass 17cm zu gering sind.


    Hat jemand Erfahrung damit und Tipps oder wo könnte man sich informieren.

    Anbei mal 3 Fotos.

    Vielen Dank schon mal

    Eddy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodenplatte aufbauen und abdichten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    such mal nach "abdichtung bodenplatte"

    ob 17cm rechtlich (enev, ausreichender wärmeschutz)
    hinzubiegen sind, sagt dir bspw. ein wärmeschutznachweisberechtigter.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beruf
    kaufm.
    Benutzertitelzusatz
    Bauexperten-Azubi
    Beiträge
    14
    Vielen Dank für die schnelle Info. Werde ich mal schauen, ob ich da weiter komme.

    Bin für weitere Anregungen dankbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beruf
    kaufm.
    Benutzertitelzusatz
    Bauexperten-Azubi
    Beiträge
    14
    Es gibt doch auch eine Flüssigabdichtung von K...er die mit Gewebematte eingearbeitet wird. Soll sehr gut abdichten, allerdings auch preislich sehr gut für den Hersteller. Was haltet ihr davon ?
    Gibt es günstigere Alternativen ? Info auch gerne per PN.

    Vielen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen