Ergebnis 1 bis 5 von 5

Neubau OG Zwischendecke einziehen

Diskutiere Neubau OG Zwischendecke einziehen im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Pyrbaum
    Beruf
    Lagerist
    Beiträge
    3

    Lächeln Neubau OG Zwischendecke einziehen

    Hallo zusammen,

    Wir lassen derzeit unser Haus bauen und machen den Trockenbau auf Eigenleistung.
    Zur Zwischendecke OG und Dachspitze, hätte ich mal eine Frage. Die Zwischenwände wurden hier nicht bis zum Balken gemauert, sondern ca. 2-3 cm Platz gelassen. Muss ich hier die Decke abhängen oder kann ich die Dampfbremse und die Untersparrendämmung zwische- bzw drauflegen? Wir arbeiten an den Schrägen mit Aluprofilen und würden gerne alles mit gedämmten HUT-Profilen auch im Deckenbereich machen, wenn möglich.

    Auf eure Antworten und Tipps bin ich echt gespannt.

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Neubau OG Zwischendecke einziehen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast943916
    Gast
    ich würde die DB durchgängig machen, soweit möglich, weniger Verklebungen bedeuten auch weniger Fehlstellen, aber den Zwischenraum hin zum Mauerwerk mit Dämmung ausfüllen

    gedämmten HUT-Profilen
    warum?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Pyrbaum
    Beruf
    Lagerist
    Beiträge
    3
    Danke schon mal für den Tipp!
    HUT ist doch besser als die doppelte Unterkonstruktion mit Hacken zum abhängen, oder? Ich hätte zwischen die Sparren gedämmt, DB getackert, HUT-Profil quer an die Sparren angebracht, Untersparrendämmung dazwischen und dann Rigipsplatten dran...fertig, oder ist das nicht gut?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Pyrbaum
    Beruf
    Lagerist
    Beiträge
    3
    Hallo zusammen, vielleicht kann mir noch Jemand einen Rat geben. Die HUT Profile zu dämmen ist doch sinnvoll, damit es keine Schwachstellen gibt. Isover empfiehlt es jedenfalls.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    81
    Ich würde Direktabhänger und CDs nehmen. Den Abstand zwischen Sparren und Profil so hoch das die Untersparrendämmung in voller Stärke dazwischen passt. Dann gibt es auch keine Schwachstellen und du kannst Unebenheiten der Sparren ausgleichen.
    Wenn es unbedingt Hut Profile werden sollen dann ist dämmen schon sinnvoll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen