Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Jena
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3

    Zangen im Pfettendach bebrettern?

    Hallo!

    Ich brauche Platz im Haus und habe deshalb vor meinen Spitzboden nutzbar zu machen! Es handelt sich wohl um einen Kaltboden in einem Pfettendach. Unter dem Spitzboden liegt ein (beheiztes) Zimmer. Die Zimmerdecke ist aus Sicht des Zimmers also von unten nach oben aufgebaut aus Regips, Lattung, Dampfsperre, Dämmwolle. Mir fiel nun auf, dass der Spitzboden keine (Kehl)Balken sondern "wohl" Zangen (10cmx3cm) hat. Diese sind rechts und links an den Sparren genagelt. Nun hätte ich gern gewußt, ob ich diese Zangen bebrettern darf, so dass man ein paar Kartons (nichts schweres) draufstellen kann. Es muss wohl wenn etwas diffusionsoffenes drauf also Rauhspund oder sowas. OSB geht wohl nicht wegen Schimmelgefahr.

    Also meine Fragen:

    Darf ich die Zangen bebrettern?
    Sollte ich die Bretter draufnageln oder schrauben?
    Kann bzw. darf man auf diesen Zangen laufen? Sehr stabil sehen die nicht aus!

    Ich häng mal ein paar Bilder an zur besseren Darstellung. Das letzte Bild zeigt nicht mein Dach aber es zeigt den Aufbau schön und der ist wie bei mir. Nur meine Balken sind nicht so stark, eben nur 10x3 und das Metallzeugs ist nicht an meinen Balken! Und ich habe keine Dämmung an den Sparren, ist ja ein Kaltboden.

    Danke vorab!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Zangen im Pfettendach bebrettern?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,089
    Bei geschätzten 3 m Spannweite ist ein 10/3 schon mehr als grenzwertig. Wo ein Karton steht folgen schnell weitere. Lassen sie sich am besten kurz von einem Statiker beraten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von tommy1977 Beitrag anzeigen
    Regips
    das wird ein fall für Sarkas!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Jena
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    das wird ein fall für Sarkas!
    ? Was bedeutet das? Weil rigips falsch geschrieben ist?

    Danke für die Antwort!


    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Jena
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Flocke Beitrag anzeigen
    Bei geschätzten 3 m Spannweite ist ein 10/3 schon mehr als grenzwertig. Wo ein Karton steht folgen schnell weitere. Lassen sie sich am besten kurz von einem Statiker beraten
    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen