Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Schreibtischtäter
    Beiträge
    8

    Schotterschicht & L-Steine

    Hallo,

    welchen Zweck hat eine Schotterschicht (30-40 cm) unterhalb L-Steinen (mit und ohne Bewehrung, ob 60, 80 oder 100cm hoch)?
    Um das Umkippen zu verhindern? Dass die L-Steine nicht so schnell kaputt gehen - z.B. wg. eingefrorenen Boden?
    Gibt es noch etwas?
    Können L-Steine ohne Schotterschicht fachgerecht eingebaut werden? Muss die Schotterschicht eine bestimmte Höhe haben? Oder reicht es aus, wenn der Boden sehr hart ist?

    Danke.

    Gruß
    Armbruster
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schotterschicht & L-Steine

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Geologe
    Beiträge
    346
    Für die L-Steine gibt es meistens eine Typenstatik, in der auf die Mächtigkeit der Schotterschicht Bezug genommen wird. Die Schotterschicht garantiert die Frostsicherheit der Gründung. Die in der Typenstatik vorausgesetzten Bodenkennwerte müssen vor Ort durch einen Baugrundgutachter bestätigt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Bollberg
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    471
    Schotterschicht alleine reicht i. d. R. noch nicht aus!
    Zum Setzen ist noch mindestens eine Magerbetonschicht zu empfehlen:

    Name:  Fundament.jpg
Hits: 43535
Größe:  275.5 KB

    Schicht d2 kann weggelassen werden, wenn die L-Elemente in den frischen Beton gesetzt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen