Ergebnis 1 bis 6 von 6

geglätteter gipsputz mit Tapete überstreichen

Diskutiere geglätteter gipsputz mit Tapete überstreichen im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HH
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    7

    geglätteter gipsputz mit Tapete überstreichen

    Hallo zusammen,

    wir möchten gerne in einigen Zimmer die Tapete entfernen und die Wände streichen. Unter der Tapete ist geglätteter Gipsputz. Muss man bei dem ablösen der Tapete was besonderes beachten? oder kann ich die einfach mit wasser/essig lösung "benebeln"?
    Wenn die Tapete entfernt ist, kann ich dann einfach Grundierung und dann die Farbe auftragen?

    Vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. geglätteter gipsputz mit Tapete überstreichen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    hat bei mir immer gepasst mit deiner Vorgehensweise.

    Kann aber sein, je nach Wandoberfläche, das du danach spachteln und eventuell schleifen musst damit die Wand glatt ist
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Beiträge
    621
    wasser reicht, nimm eher tapetenlöser mit hinzu, wozu soll essig gut sein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HH
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    7
    Essig ist m.E. genauso gut wie Tapetenlöser. Kann natürlich Einbildung sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Beiträge
    621
    vllt, genauso, wie spülmittel hilft auch nicht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Man sollte auch Kleisterreste abwaschen.

    Wird zwar meistens nicht gemacht, aber Kleister bildet eine reversible Trennschicht zwischen Untergrund und Farbe.

    Das "kann" Folgeschäden wie Abplatzungen oder eine verminderte Haftung zum Untergrund nach sich ziehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen