Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    S/Anhalt
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    651

    Dachneuaufbau mit Unterdeckplatten

    Nabend zusammen !

    Bei uns in der Nachbarschaft wurde der Dachstuhl eines alten EFH kpl.neu aufgebaut.
    Nachdem der Dachstuhl erstellt wurde kamen als erstes Platten drauf und dann die Konterlattung für die Ziegel.

    Ist soetwas heute Stand der Technik ?
    Ist das günstiger/besser als die normale Unterspannbahn so wie ich es eigentlich kenne ?

    Gruß Helge 2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachneuaufbau mit Unterdeckplatten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    1. Steht das alles vielfach hier im Forum. 2. Kommt es auf die Anforderung drauf an die gestellt und erfüllt werden müssen. 3. Platten kann so ziemlich alles bedeuten. Holzweichfaser, PIR etc.? Je nach Verarbeitung und planerischem Können kann das durchaus Stand der Technik sein. Wobei sich beide Varianten nicht gegenseitig in ihrer Richtigkeit ausschließen. 4. Wird die Variante höchstwahrscheinlich teurer sein und das recht deutlich. Bringt in den meißten Fällen aber auch den höheren Nutzen. Dies hängt aber vom Einzelfall ab, kann man daher eigentlich nicht pauschal verallgemeinern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen