Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Wien
    Beruf
    Ergotherapeutin
    Beiträge
    4

    RTL-Box richtig angeschlossen?

    Da wir in bad, wc und vorzimmer die fliesen erneuern, haben wir vom installateur auch gleich eine variotherm-trockenbau-fussbodenheizung einbauen lassen. Diese hat er anstelle der heizkörper mithilfe von 2 heimeier multiboxen mit rtl ventil zur runterregelung der vorlauftemperatur angeschlossen. Beide räume haben jeweils zw. 10 und 15 qm. In den wohnräumen wird weiterhin normal mit heizkörpern geheizt (gaszentralheizung). heute wurden die multiboxen in betrieb genommen. Was uns jetzt stutzig macht: bei der einen box ist das heizungsrohr, das aus der wand kommt, warm, und die beiden rohre, die in die box führen, kalt. Bei der anderen box ist es aber genau umgekehrt: die beiden rohre, die in die box führen, sind warm, das rohr, das von der wand in den fussboden führt, ist kalt. Jetzt fragen wir uns: wie kann das sein bzw. Ist es möglich, dass eine der beiden boxen richtig, die andere falsch angeschlossen ist? (leider hab ich selbst null ahnung, kann daher nicht sagen, was davon der vor-, was der rücklauf ist). Vielen Dank schon im Vorhinein für die Antworten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. RTL-Box richtig angeschlossen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    kann daher nicht sagen, was davon der vor-, was der rücklauf ist
    Dann solltest genau das mal rausfinden ....

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Wien
    Beruf
    Ergotherapeutin
    Beiträge
    4
    Die installationsanleitung für die box habe ich ja inzwischen gefunden, und wenn ich das rcihtig verstanden habe, muss es so sein: heizwasser geht vom vorlauf in den heizkreis rein, am ende der heizschlangen durch das rechte rohr in die multibox, durchs rtl-ventil und durch das linke rohr wieder raus. Stimmt das soweit?
    Um jetzt zu überprüfen, ob das bei unseren beiden boxen tatsächlich auch so gemacht wurde, muss ich aber - wie du richtig sagst - rausfinden, welcher anschluss bei uns vl, welcher der rl ist. Nur wie erkenne ich als laie das??
    Aber gehe ich mal grundsätzlich recht in der annahme, das es seltsam ist? Oder kann das im rahmen des heizzyklus schon mal sein, dass mal eher das rohr am anfang, mal jene am rücklauf warm werden? Oder müsste nicht eigentlich das rohr, das vom vorlauf kommt, immer warm sein (box ist auf 5 gedreht)?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Paulalost Beitrag anzeigen
    Nur wie erkenne ich als laie das??
    Aber gehe ich mal grundsätzlich recht in der annahme, das es seltsam ist? Oder kann das im rahmen des heizzyklus schon mal sein, dass mal eher das rohr am anfang, mal jene am rücklauf warm werden? Oder müsste nicht eigentlich das rohr, das vom vorlauf kommt, immer warm sein (box ist auf 5 gedreht)?
    Im einfachsten Fall die Temperatur messen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Wien
    Beruf
    Ergotherapeutin
    Beiträge
    4
    so, ich hab das ganze heut mal fürs bessere verständnis fotografiert. eigentlich sieht es von den anschlüssen her ja identisch aus...
    bezügl. temperatur-messen: ich habe kein geeignetes thermometer, um das zu machen, aber wie gesagt: bei foto 1 sind die beiden rohre, die mit der box verbunden sind, schön warm, das rohr, das die wand direkt mit dem boden verbindet, kalt. bei foto 2 ist es jedoch umgekehrt: rohr zwischen wand und boden ist gut warm, rohre zwischen boden und box sind jedoch völlig kalt.
    beide varianten versorgen die heizschlangen mit warmwasser, allerdings bemerke ich bei foto 1 einen regelmäßig leicht temperierten boden, wobei sich die wärme bei variante 2 nach ein paar schlingen zu verlieren scheint.
    20131012_142721 (480x640).jpg
    20131012_142839 (480x640).jpg
    hat jemand eine idee dazu?
    vielen dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Richtig wäre, Vorlauf (warm) geht direkt in den Boden. Die Box hängt am Rücklauf.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Wien
    Beruf
    Ergotherapeutin
    Beiträge
    4
    Danke - zum gleichen Schluss bin ich letztendlich auch gekommen (habe die Installationsanleitung der Multibox in der Wohnung gefunden). Insofern kann da was nicht stimmen - hab dem Installateur gestern schon gesagt, dass er nochmal kommen muss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen