Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    9

    Technik und Wäsche zusammen in einem Raum?

    Hallo,

    ich hätte gerne Eure Meinung zum Thema: Sollte der Technikraum getrennt vom Wäscheraum geplant werden oder ist es völlig egal, ob im Technikraum dann ggf. eine höhere Luftfeuchtigkeit herrscht?
    Bei der aktuellen Planung ist im Technikraum auch die Wäsche vorgesehen. Dann würde dort neben der Waschmaschine auch ein Trockner stehen und auch Wäsche auf die Leine gehängt werden. Beißt sich das mit der dortigen Technik (Heizung, Wasserspeicher, Entkalker, größere E-Verteilung wegen KNX, KWL) oder kann man es vernachlässigen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Technik und Wäsche zusammen in einem Raum?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    829
    Wenn du eine KWL hast schließ den Raum mit an und berechne ihn wie ein Badezimmer/Klo. Dadurch trocknet die Wäsche super, du braucht kaum einen Trockner und deine Luftfeuchtigkeit bleibt gering. Wir trocknen die Wäsche auch in einem kleinen Raum, aber durch die KWL bleibt die Luftfeuchtigkeit immer im Rahmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Genau!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    244
    Wir haben seit 19 Jahren die Wäsche im selben Raum wie eine stinknormale Gasheizung. Im Keller. Das Fenster ist ein Mäusegitterfenster, also mit Zwangsbe- bzw. -entlüftung, die Wäsche trocknet gut und der Heizung hats auch nicht geschadet - es ist immer noch dieselbe....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    243
    Bei einer Planung gehe ich mal davon aus, dass hier ein Neubau vorherrscht, wo kein Mäusegitterfenster installiert wird. Also gibt es auch keine Zwangsbelüftung...

    Daher hilft wohl nur die KWL.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Bayern
    Beruf
    IT'ler
    Beiträge
    557
    Hm, falls Öl- oder Gasheizung geplant sind (solls ja auch im Jahr 2013 noch geben...), sollte man sich im Klaren sein das man durch die Fussel der Wäsche Gefahr läuft das die Brennerdüsen schneller/öfter verstopfen, und man mehr Geld in neue Düsen investieren muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    817
    Ölheizungen verlangen sowieso einen eigenen Heizraum, in dem Wäsche nichts verloren hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    NS
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    316
    Und Gasheizungen kommen meist als Gasbrennwertgeräte daher die raumluftunabhängig betrieben werden. Und die interessieren sich nicht für Fussel. Wir bekommen auch Waschmaschine/Trockner im Haustechnikraum, wo Gasbrennwert und KWL stehen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Zitat Zitat von Headhunter2 Beitrag anzeigen
    Hm, falls Öl- oder Gasheizung geplant sind (solls ja auch im Jahr 2013 noch geben...), sollte man sich im Klaren sein das man durch die Fussel der Wäsche Gefahr läuft das die Brennerdüsen schneller/öfter verstopfen, und man mehr Geld in neue Düsen investieren muss.
    Wohl kaum.
    Denn derartige Heizkessel werden heute zumindest in Neubauten stets in Brennwertausführung (und damit raumluftUNabhängig) ausgeführt.
    Also insoweit ganz unproblematisch.

    Es bleibt bei dem schon gegebenen Tipp:
    Den Raum als Abluftraum mit in die KWL, dann klappts auch mit dem Wäschetrocknen!

    Zitat Zitat von fuchsi Beitrag anzeigen
    Ölheizungen verlangen sowieso einen eigenen Heizraum, in dem Wäsche nichts verloren hat.
    Vielleicht in A.
    In D jedenfalls (in der Leistungsklasse fürs EFH) ist das nicht so.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Bayern
    Beruf
    IT'ler
    Beiträge
    557
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    ...Brennwertausführung...
    Na dann, ich kenn nur die ganz alten Kessel, aber das hat sich ja dann erledigt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    9
    Danke für die tollen Antworten!
    Dann haben wir zumindest dort eine Sorge weniger mit dem kombinierten Raum
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen