Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Thema: Was ist das?

  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    372

    Was ist das?

    Ich habe einen seltsamen Fleck in unserem Keller an der Wand über der Sockelleiste gefunden, als ich ein davor stehendes Regal weg stellen wollte.

    Das Haus ist ein REH, BJ 2001, wir wohnen dort seit 2008. Keinerlei Feuchtigkeitsprobleme bisher. Der Kellerraum ist komplett verfliest und hat eine 20er Kalksandsteinwand zur inneren Abtrennung und Beton nach Außen. Verputzt ist mit Reibeputz. Es gibt insgesamt 3 Räume. In allen Räumen stehen teilweise Schränke an den Wänden (2 cm Abstand). Ich habe alle Schränke weggeschoben, aber dahinter ist alles blütenweiß. Nur hinter diesem einen Regal befindet sich dieser Fleck. Der Raum ist 10 m² groß und wird als Raucherraum benutzt und ist daher auch ständig belüftet, d.h. das kleine Kippfenster ist ständig gekippt. Das dunkle Zeug kann man mit der Hand abkratzen und fühlt sich an wie ein Staubknäuel, zerfällt beim Reiben zwischen die Finger und fühlt sich wie zerriebene Asche oder sowas an.
    Auch im Raum nebenan steht vor derselben Wand ein Schrank. Dahinter ist alles normal.

    Mein erster Gedanke war Schimmel, aber das Regal hatte 2 cm Abstand, ist hinten offen und sonstwo im Haus ist nichts zu sehen. Ich habe mit einem Feuchtemessgerät im ganzen Haus und dort gemessen. Es wurde überall zwischen 0,4 und 0,5 % Feuchte angezeigt.

    Auch die Form passt nicht zu der Kiste die im Regal steht, aber die Abmessungen selbst ungefähr schon.

    Was könnte das sein und vor allem, wodurch könnte es gekommen sein?20131015_183054[1].jpg20131015_183031[1].jpg20131015_183025[1].jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Was ist das?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Mhh... Sieht aus wie Schimmel...

    Warum ist die Wand da weiß und der Rest so gelb?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    372
    Das gelbe ist Nikotin. Das ist im ganzen Raum so. Weil da das Regal davor stand und unten die Kiste drin war, ist der Bereich, wo jetzt der Schimmel ist, weiß geblieben. Ich verstehe nur nicht, wieso es dann schimmelt und nur da und nicht hinter den Schränken und gelüftet wird ja ständig.

    Ich habe jetzt das Zeug abgesaugt mit Atemmaske, was auch klappte und dann Mellerud Schimmelentferner drauf. Aber ich würde es gerne nachhaltig beseitigen. Aber ohne die Ursache zu kennen, wird das schwer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    372
    Es könnte auch sein, dass vorher die höhere und schmälere orange Kiste unten im Regal stand. Die würde in etwas zu der Form passen und stand auch näher an der Wand als das Regal, weil sie tiefer ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    IT
    Beiträge
    386
    Da könnte man glatt die These aufstellen, dass Nikotin Schimmelwachstum verhindert...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Nikotin verhindert irgendwie jegliches Wachstum...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    372
    Eine Expertenmeinung wäre aber schon hilfreich Ich weiß, wer den Schaden hat ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    372
    P.S. Es ist ja nicht feucht (0,5%) und fühlt sich auch total trocken an. Ich dachte, Schimmel entsteht nur, wo es feucht ist?
    Und es ist KEINE Außenwand, die Wand ist innen, also keine Wärmebrücke. Das passt alles nicht zusammen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Niederbayern
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    240
    Hallo,

    du schreibst in diesen Raum ist das Fenster das ganze Jahr offen, auch im Sommer. Im Sommer, vor allem wenn es sehr schwül und heiss drausen ist, sollte man im Keller gar nicht lüften. Den die feuchte Luft kommt dann von drausen in den Keller und kondensiert an den kältesten Stellen (meistens im Sockelbereich im Sommer), was bei dir hinter dem Schrank so ist. Schränke sollte man nie an Außenwände Stellen, genauso wie Bilder aufhängen.
    Das was man da sieht ist Schimmel, und man sieht genau wo es immer am feuchtesten ist, den da ist es nicht so gelb!

    Ich würde den Kellerraum in Zukunft nicht mehr als Raucheraum im Sommer verwenden, im Winter hat man das Problem seltener das feuchtigkeit rein kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    372
    Auch wenn der Tip gut ist und ich den beherzigen werde: Ich hatte doch geschrieben, dass es NICHT an einer Außenwand ist und es dort NICHT gelb ist, weil dort ein Regal stand, wo unten eine Kiste drin war. Genau hinter dem Regal im untersten Fach ist die Wand weiß, weil da das Nikotin nicht hin kam. Es gibt noch einen 6 türigen Schrank in dem Keller an der gegenüberliegenden Wand (Auch keine AUßenwand). Den habe ich nun komplett rausgeschoben und dahinter ist auch alles weiß (Kein Nikotin hingekommen), aber kein Schimmel und Feuchte auch unter 0,5 %.
    Über dem Regal hängt ein großes Bild, dahinter ist es auch weiß, aber nicht schimmelig.

    Im Waschkeller mit Trockner und Waschmaschine etc. ist die Luft oft feucht, was man spürt und auch da ist das Fenster im Sommer offen. Da steht ein 3 Meter Schrank an einer Innenwand und da ist nix schimmelig und richt auch nix muffig.

    Das einzige, worüber ich schon mal geschrieben hatte ist, dass ein Nachbar 3 Häuser weiter einen Wasserschaden hatte und der 2 Häuser weiter ging durch die gemeinsame Bodenplatte. Bei uns war jemand zum messen von der Versicherung vor 2 Jahren. Der meinte, es sei nichts. Vielleicht zieht dort von der Bodenplatte Feuchtigkeit hoch und wurde durch das Regal begünstigt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Niederbayern
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    240
    Wenns nicht vom falschen Lüften und kondenswasser kommt und es einen Innenwand ist, ist ja normal wärmer wie die Außenwände, dann kann eigentlich nur an dieser Stelle Wasser gelangt sein, wie auch immer! Was anderes fällt mir gerade nicht ein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Zitat Zitat von feivelmaus67 Beitrag anzeigen
    Auch Das einzige, worüber ich schon mal geschrieben hatte ist, dass ein Nachbar 3 Häuser weiter einen Wasserschaden hatte und der 2 Häuser weiter ging durch die gemeinsame Bodenplatte. Bei uns war jemand zum messen von der Versicherung vor 2 Jahren. Der meinte, es sei nichts. Vielleicht zieht dort von der Bodenplatte Feuchtigkeit hoch und wurde durch das Regal begünstigt?
    Das könnte gut sein. Und der Karton behinderte das Ablüften.
    Denn nach Schimmel sieht mir das ganz gewiß aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    372
    OK, Danke für die Antworten.
    Das Regal wird jetzt woanders hingestellt, die schon mit Schimmelentferner behandelte Stelle abgedampft und in Zukunft genau beobachtet.

    Sollte da wirklich noch Wasser in der Bodenplatte sein, wäre das nicht so gut. Der Gutachter war ja von MEINER Versicherung und hatte alles gemessen und meinte, er würde nicht bohren wollen, weil er nicht glaubte, dass da was sei. Der Nachbar neben uns hatte bohren lassen bis auf die Bodenplatte, bei ihm war auch nichts, aber Nr. 3 hatte von Nr. 4 soviel Wasser gezogen, dass er 4 Wochen lang Lüftungsgeräte im Keller stehen hatte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    372
    Das Rätsel wurde heute gelöst. Ich sage nur "Frauen". tststststs

    Meine Frau hatte einen Traum und dabei kam sie drauf, dass sie hinter dem Regal eine Schreibunterlage von meinem Sohn deponiert hatte. Die ist genauso groß wie der Fleck und war in direktem Kontakt mit der Wand. Als sie die weg hat, hat sie nicht auf die Wand geachtet.

    Mir fiel dazu dann auch nix mehr an, nicht mal sauer konnte ich sein...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Hat Dein Sohn mit fingerdicken Kohlestäben schreiben gelernt, oder wieso kam soviel Dreck an die Wand?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen