Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    bielefeld
    Beruf
    azubine
    Beiträge
    37

    braucht man tapeten oder keine tapeten?

    hi alle zusammen,

    ich glaube, ich bin etwas falsch hier im forum gelandet. aber das habe ich erst nach der anmeldung gemerkt. wo ich schon mal da bin, kann ich ja trotzdem mal nachfragen.

    ich ziehe bald in meine erste eigene wohnung und jetzt habe ich gesehen, dass dort gar keine tapeten an den wänden sind. das ist dort einfach nur mit farbe angestrichen. und ich wollte mal fragen, ob das richtig ist. kann ich das einfach so lassen oder ist dann das raumklima schlecht? ich kenne eigentlich immer nur räume mit tapeten und darauf denn gestrichen.

    was würdet ihr machen?

    grüße, räuberbraut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. braucht man tapeten oder keine tapeten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ich habe mir noch nie die frage gestellt, ob man tapeten benötigt. fürs raumklima ist das egal. lediglich fürs eigene gemüt - farbe und muster - kann es wichtig sein. der eigene geschmack dürfte die entscheidungsbasis sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Tapeten wurden erfunden um schlechte Wandoberflächen zu kaschieren. Spanntapeten, damit die lebende Wand drunter bleibt ...

    Wenn die Putzoberfläche i.O. ist, würde ICH immer ohne leben (wollen).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Ich habe ein paar Jahre ohne Tapeten gewohnt und habe die Akustik gehasst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    DAS liegt aber nicht an den Tapeten. Die Verringerung der Nachhallzeit durch Tapeten wird sich bestenfalls rechnerisch nachweisen lassen.

    Rolf schrub ja schon, dass es für das Raumklima egal ist ... das schließt (wahrscheinlich unbeabsichtigt) Schall mit ein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Die erste eigene Wohnung wird eher kein Tanzsaal sein. Also diesbezüglich wohl völlig unproblematisch.
    Bei gutem Putz (keine Löcher, Risse etc.) würde ich mir die Mühe mit dem Tapezieren sparen. Noch dazu würdest Du die beim Auszug vermutlich wieder (mühsam) entfernen müssen.

    Daher nur streichen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von mastehr Beitrag anzeigen
    Ich habe ein paar Jahre ohne Tapeten gewohnt und habe die Akustik gehasst.
    wahrscheinlich hattest du auch keine möbel, dann passiert so etwas.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Fuldatal
    Beruf
    Rentner
    Benutzertitelzusatz
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Beiträge
    485
    In unserem Neubau gibt es keine Tapeten. Die Akustik ist angenehm - zumindest für Klassiker.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    bielefeld
    Beruf
    azubine
    Beiträge
    37
    hi,
    vielen dank für die antworten. dann werde ich es mir nochmal überlegen. es sieht halt nicht so schön aus. die wände sind nicht gleichmäßig glatt - aber gut.

    wo ich schon mal hier bin und ihr offenbar viel wisst: mich würde interessieren, wie das mit schall-übertragung ist. also nicht drinnen im haus, sondern draußen.

    hier ist es manchmal so, dass man extrem laut fabriklärm hört. früher dachte ich immer, das wird mit der windrichtung zu tun haben. und jetzt ist mir aufgefallen, dass es damit nicht zu tun hat oder jedenfalls muss noch was anderes sein. und ich habe mich gefragt, ob vielleicht der luftdruck ein großer faktor ist, der dafür sorgt, dass mal mehr mal weniger lautstärke übertragen wird.

    - also nur falls ihr darüber zufällig bescheid wisst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    726
    Du stellt Fragen

    Ich habe keine Ahnung von Schall (den Physik-LK verschweig ich jetzt lieber). Aber ist es denn wirklich Fabriklärm oder auch Straßenlärm? Denn der zumindest verändert sich abhängig von der Straßenbeschaffenheit (nass oder trocken) erheblich.

    PS. Unsere Wände in der Wohnung waren nur verputzt und auch jetzt im Haus haben wir keine Tapeten, dafür stellenweise bewusst Rauputz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    654
    Wir haben extra so bauen lassen, dass wir endlich keine Tapeten an den Wänden brauchen...mit Möbeln hat man keine Probleme mit Akustik...Lärm hört man eher durch Undichtigkeiten...sprich schlechte Fenster etc.

    Das es mit Wind zu tun hat ist auch richtig...allerdings ist nicht die Windrichtung sondern die Geschwindigkeit das Entscheidende...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    München
    Beruf
    Student
    Beiträge
    9
    Verrückt, ich habe in meinem ganzen Leben noch nie in einem Zimmer mit Tapeten gewohnt. Wirkt auf mich auch immer ein bisschen schmuddelig. Vielleicht weil Tapeten oft kaschieren sollen, wie jemand schon geschrieben hat; auch wenn das keine Regel bedeuten muss...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    München
    Beruf
    Verkäufer
    Beiträge
    1
    Hallo, Ich wurde die Wand so lassen wie sie ist, vielleicht mit anderer Farbe streichen, Ich hatte Tapeten in meiner Wohnung aber es hat sich nicht geleistet. Viele Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Unternehmerin
    Beiträge
    37
    Also dem einen gefallen Tapeten und dem anderen nicht. Das ist dann wohl jeden selbst überlassen. Tapeten sind auf jeden fall nicht lebensnotwendig!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    1,538
    Es kommt einfach nur auf den Geschmack des einzelnen an, Punkt. Es ist allerdings auch regional bedingt. In Österreich, Schweiz oder auch in Südbayern tapeziert kaum noch jemand, hier wo ich jetzt wohne ist die Tapete noch überwiegend vorhanden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen