Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Freistehender Giebel - Wärmebrücke?

Diskutiere Freistehender Giebel - Wärmebrücke? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    merseburg
    Beruf
    kaufmann
    Beiträge
    11

    Frage Freistehender Giebel - Wärmebrücke?

    Hallo Experten,

    unser Haus bekommt einen freistehenden Giebel. Dieser soll ~25cm über den Dachsteinen enden und mit Zink abdeckt werden. Z.Zt. sieht es wie folgt aus - rechts wie es werden soll.

    Da die gewünschte Höhe des Giebels nicht erreicht ist, soll direkte auf die Porotonsteine aufbetoniert werden, danach eine Bohle drauf und dann das Zinkblech als Abdeckung. Der Dachanschluss an den Giebel (Kehle) erfolgt komplett mit Zinkblech. Gedämmt wird die Außenwand nicht mehr.

    Ist dieses Vorgehen so ratsam? Ich habe bedenken, dass durch das Betonieren auf den Stein Wärmebrücken entstehen. Sollte zwischen den Zinkblech (Kehle) und Dach besser noch Dämmung?

    Danke und Grüße
    Kasimir

    Name:  Brandgiebel.jpg
Hits: 1237
Größe:  67.2 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Freistehender Giebel - Wärmebrücke?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren