Ergebnis 1 bis 11 von 11

Lüftung 2 familienhaus

Diskutiere Lüftung 2 familienhaus im Forum Lüftung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    5

    Lüftung 2 familienhaus

    Habe eine Lüftungsanlage comfo air 350 für ein Familienhaus.
    Durch die Lüftungsrohe gibt eme mit der Schallübertragung -
    ist dies Brandtechnisch uberhaupt zulässig ?

    Wer weiss was dazu--
    genehmigtes 2 fam Haus - wird aber als 1 Fam Haus zur Zeit genutzt.
    Neubau !!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Lüftung 2 familienhaus

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,906
    gehts evtl. etwas detaillierter? Wie wurde verlegt (Stern- oder Baumverteilung oder gemischt)? Wo sind die Schalldämpfer? Welches Rohrsystem? Gibt es Telefonie SD? Was genau sind die Probleme?
    Bevor ich den Ersteller wg. evtl. Brandschutzprobleme zum nachbessern drankriegen wollen würde (was scheinbar Dein Ziel ist), würde ich versuchen die Schallprobleme zu lösen.
    Allg. ist EINE zentrale KWL nicht für ein MFH geeignet. Stichwort: Steuerung durch unterschiedliche Nutzer.
    Habt Ihr das nicht vorher mit Lüftungsbauer besprochen, dass Ihr ein Lüftungskonzept für 2 getrennte Wohneinheiten braucht? Oder war der Auftrag: "Lüftung für Haus in dem wir und die Oma wohnen"?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    5
    hndelt sich um ein 2 Fam. Architektenhaus
    Vorgabe Einbau einer Lüftungsanlage - ohne weiter Vorgaben- dachten ja da macht sich ein Architekt dazu die Gedanken
    müsste eine Sternverteilung sei.
    die bereit nachträglich eingebauten Schalldämpfer sind am Aggregat eingebaut im DG
    Rohre sind in der EG Decke verlaufend DN 125 mm

    Zuluft 7 Abgänge 75 mm
    Abluft 7 Abgänge 75 mm

    Hauptproblem ist der Schall - das wir im Og die Lüftung überhaupt nicht regeln können ist uns leider erst sehr spät
    klar geworden - aber sind auch keine Baufachleute !!

    Möchten die momentan noch von den Kindern bewohnte Wohnung aber zukünftig Fremdvermieten.
    2 Famlienhaus war auch gewünscht und auch genehmigt.
    Die Frage ist ohnehin wer veratwortlich ist - Architekt oder ausführendes Unternehmen ( gilt als sehr gutes Unternehmen)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Zitat Zitat von jogel100 Beitrag anzeigen
    Rohre sind in der EG Decke verlaufend DN 125 mm
    Ich hoffe, die Rohre sind auch in den statischen Berechnungen berücksichtigt worden. Sonst habt Ihr ein ganz anderes Problem.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    5
    Hier ist alles berücksichtigt worden - dass passt -
    Kann jemand sagen ob eine Lüftungsanlage überhaupt für 2 getrennte Wohnungen zulässig ist
    da dies nur in Whg EG (1) regelbar ist WhG OG (2) ist keine Regelung möglich -
    Planungsfehler Architekt ??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Zitat Zitat von jogel100 Beitrag anzeigen
    Hier ist alles berücksichtigt worden - dass passt -
    Kann jemand sagen ob eine Lüftungsanlage überhaupt für 2 getrennte Wohnungen zulässig ist
    da dies nur in Whg EG (1) regelbar ist WhG OG (2) ist keine Regelung möglich -
    Planungsfehler Architekt ??
    Die Frage ist überflüssig , weil man nie zwei verschiedene Wohnungen an ein Zentralgerät anschließt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    5
    Danke für die Antworten - aber wo steht das
    Norm
    Bauvorschrfit etc. - gibts da was ??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    5
    Weiss jemand etwas über den Brandschutz -
    die wohnungen sind ja über die Rohre miteiander verbunden - ohne Brandschutzklappen Muffen o.ä. ??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Baufuchs
    Gast
    In NRW wären bei einem Gebäude mit nicht mehr als 2 Wohnungen zulässig.
    Ob das in der für Deinen Bauort gültigen BauO auch so ist, sagt dir dein Architekt.

    Es können auch 2 Wohnungen von einem Zentrallüftungsgerät versorgt werden, je Wohnung dann aber ein zus. volumenstromregler nötig. Muss halt geplant werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von mastehr Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, die Rohre sind auch in den statischen Berechnungen berücksichtigt worden. Sonst habt Ihr ein ganz anderes Problem.
    Zitat Zitat von jogel100 Beitrag anzeigen
    Hier ist alles berücksichtigt worden - dass passt -
    ich sollte vielleicht vielleicht mal eine belohnung für den erfolgreichen
    (prüfbar/richtig/normale deckendicke/normales bauwerk) statischen
    nachweis ausloben .. bisher konnte niemand (in streitfällen) die
    übereinstimmung mit den ardt nachweisen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Zitat Zitat von jogel100 Beitrag anzeigen
    Weiss jemand etwas über den Brandschutz -
    die wohnungen sind ja über die Rohre miteiander verbunden - ohne Brandschutzklappen Muffen o.ä. ??
    Gebäudeklasse?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen