Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Physiotherapeut
    Beiträge
    6

    Abdichtung von verschiednen durchbrüchen zwischen OG und EG und EG und KG

    Reicht es aus die verschiedenen durchbrüche nur mit PU-Schaum auszufüllen und zu schliessen? z. B. Ein Durchbruch befindet sich zwischen EG und KG. dort sind folgende Leitungen: Abgasrohr von Gasbrennwert, Schmutzwasser, Solarleitung, Heizungsrohre, Warm-und Kaltwasser: Größe ist ca 15 cm mal 65 cm(siehe foto). Keller wird nicht beheizt. Kernsanierung:Reihenmittelhaus von 1959. Abkofferungen mit Trockenbau mit Dämmstoff wird noch gemacht.

    CIMG0473_1600x1200.jpg
    CIMG9855_1600x1200.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abdichtung von verschiednen durchbrüchen zwischen OG und EG und EG und KG

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Welche Anforderungen sind denn da?
    - Schallschutz
    - Brandschutz
    - Wärmedämmung
    - Luftdichtheit
    - Wasserdichtigkeit
    Danach richtet sich die Plannung, was steht den da drinn?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Physiotherapeut
    Beiträge
    6
    evtl. ist bei einem kleinen durchbruch zwischen Keller und Küche Schallschutz ein Thema. ansonsten gibt es keine vorgaben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Dann würde ich einfach den Durchbruch mit Beton ausgießen, die Rohre scheinen ja alle gedämmt zu sein. Die Schalung von unten ist zwar etwas Feinarbeit ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    ManfredH
    Gast
    Zitat Zitat von Dominik 2 Beitrag anzeigen
    z. B. Ein Durchbruch befindet sich zwischen EG und KG.
    Zitat Zitat von Dominik 2 Beitrag anzeigen
    evtl. ist bei einem kleinen durchbruch zwischen Keller und Küche Schallschutz ein Thema. ansonsten gibt es keine vorgaben.
    Regensburg in Bayern?
    Gem. BayBO müssen Decken über Kellergeschossen mind. feuerhemmend (F-30) sein, selbst bei GKL 1.
    Reihenmittelhaus > möglicherweise GKL 2 ? > dann auch die Decke zwischen EG und OG feuerhemmend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Physiotherapeut
    Beiträge
    6
    das ist wirklich viel feinarbeit notwendig. sorry, eine vielleicht dumme Frage:
    Kann man das Prozedere verinfachen und unten schicht mit PU-Schaum erstellen und dann den oberern Teil mit Beton ausgiessen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Zitat Zitat von Dominik 2 Beitrag anzeigen
    das ist wirklich viel feinarbeit notwendig. sorry, eine vielleicht dumme Frage:
    Kann man das Prozedere verinfachen und unten schicht mit PU-Schaum erstellen und dann den oberern Teil mit Beton ausgiessen?
    Ohne Fleiß kein Preis. Nimm eine Spannplatte (größer als der Durchbruch) und zeichne die Rohre an richtiger Position mit richtigem Durchmesser auf. Nehme eine Stichsäge und säge die Löcher aus, dann Teile das Brett. Fugenlos anbringen und fest abstützen, ...

    PS: Aber den Hinweis mit dem Brandschutz würde ich ernst nehmen, dann müssen noch Brandschutzmanschetten statt Isolierung um die Rohre drann ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen