Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Maschinenbau
    Beiträge
    63

    große Holzrisse druckfest füllen

    Hallo,

    mein Zimmermann hat mir empfohlen einige alte Balken zu verstärken.
    Die neuen Balken werden links und rechts an den alten mit M 12 Schrauben und Einpressdübel befestigt.

    Das die Einpressdübel richtig tief sitzen müssen die Schrauben stark angezogenen werden.
    Nun klaffen in den alten Balken cm dicke Risse, die beim anziehen der Schrauben zusammengedrückt würden. Somit könnte der gesamte alte Balken reißen.

    Würde nun gerne an den Stellen wo die Schrauben sitzen die Risse füllen. Damit die Druckkraft hier sauber übertragen wird und der alte Balken nicht komplett reißt.

    Ich denke das man da ein Zweikomponenten Epoxi Kleber verwenden kann mit genügend Druckfestigkeit.

    Kann da jemand ein Produkt empfehlen?

    Man kann die Risse auch Ausspanen dafür denk ich fehlt mit aber die Übung.


    freu mich auf Antworten.

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. große Holzrisse druckfest füllen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,089
    Sie werden im Bestand die Risse nicht so füllen können, das hier eine Kraftschlüssige Verbindung stattfindet. Die beigelegten Hölzer sollten ausreichend dimensioniert sein um die Kräfte aufzunehemen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Inkognito
    Gast
    Wenn ich Ihre Frage richtig verstanden habe: Mit Vollgewindeschrauben nach Zulassung kann man eine Querzugverstärkung herstellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,089
    Man kann viel, sollte aber wissen was man tut. Nichts für den Hausgebrauch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Darf man Fragen warum Schrauben und keine Bolzen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Die Schrauben sind Vollgewindeschrauben und verbinden das Holz innerlich. Für Holzbolzen wird das Holz durchgebohrt und zieht es zusammen.

    Vollgewindeschrauben nicht, die halten einfach das Holz mit ihrem Gewinde zusammen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Die Schrauben sind Vollgewindeschrauben und verbinden das Holz innerlich. Für Holzbolzen wird das Holz durchgebohrt und zieht es zusammen.

    Vollgewindeschrauben nicht, die halten einfach das Holz mit ihrem Gewinde zusammen...
    Was ja das mögliche Sprengen vermindern würde, wenn man Bohren würde und dann mit Bulldogs, Geka-Scheibe und Mutter arbeiten würde. Oder wird damit nicht genug Kraftschlüssigkeit (wat ein Wort ) erreicht? Weils eben nicht innerlich verbunden ist?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Kommt auf die Situation vor Ort an, muß man gucken...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Maschinenbau
    Beiträge
    63
    Hallo,

    verwende durchgehende M 12 Schrauben mit Scharft. Die Einpressdübel lass ich weg, habe damit einfach zu wenig Erfahrung. Und wenn man die Risse eh nicht zu bekommt mach ich noch die Balken kaputt.
    Danke für die Lehrstunde im Holzbau.

    Die Einpressdübel waren eh nur zusätzlich gedacht.


    Viele Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Hat mich nur mal interessiert. Ich stells mir halt so vor, dass ne durchgehende "Stange", in dem Fall Bolzen, die wirkenden Kräfte besser auf die Hölzer verteilen kann. Die da seitlich angelascht werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Inkognito
    Gast
    Ich glaube wir reden hier aneinander vorbei - ein Bild der Situation wäre hilfreich. Ansonsten muss der Kollege, der Ihnen die Verstärkung gerechnet hat auch sagen können wie diese angeschlossen wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,089
    @te:Sie beschäftigen sich mit einem Thema von dem Sie leider nichts verstehen. Das kann schnell gefährlich werden. Sie sollten die Verbindung durchrechnen lassen und hier nicht auf gut Glück irgendwelche Verbindungen ausprobieren. Lassen sie das einen Fachmann mache, wenn ihr zimmermann ihnen schon die Zusammenhänge nicht begreiflich machen kann. Statisch relevante Verbindungen und Balkenverstarkungen mussen stimmen und werden nicht einfach so hergestellt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von Flocke Beitrag anzeigen
    .. Statisch relevante Verbindungen und Balkenverstarkungen mussen stimmen und werden nicht einfach so hergestellt.
    war ja auch nur eine "empfehlung"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen