Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9

R... Fenster - schlecht Isoliert weil schief?

Diskutiere R... Fenster - schlecht Isoliert weil schief? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Baden Württemberg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    3

    Frage R... Fenster - schlecht Isoliert weil schief?

    Hallo zusammen,

    ich muss leider etwas ausholen um mein Problem zu beschreiben.
    Wir haben ein R...-Dachfenster im Bad. In den ersten Jahren haben wir dafür geschwärmt. Die Isolation hat uns sehr beeindruckt. Selten Kondenswasser, sehr schlecht tauender Schnee (und damit dunkel Winter :-( ).
    Dann ist im April 2011 leider die Scheibe kaputt gegangen.
    Daraufhin wurde uns vom Fensterbauer eine neue Scheibe eingesetzt. Isolierglas. Das "was vorher auch drinnen war".
    Im Sommer merkten wir keinen Unterschied. Im Winter mussten wir aber feststellen, dass es nun deutlich mehr Kondenswasser gibt. Der Holzrahmen hat schon Flecken und die gab es vorher nicht. Im Winter gibt es innen Eis. Das hatten wir zuvor nie.
    Außerdem merkten wir, dass bei leichtem Schnee das Fenster nicht mehr offen blieb.
    Der Fensterbauer wies uns darauf hin, dass wir halt mehr lüften müssen und dies das richtige Glas sei.

    Inzwischen habe ich die Feder nachgestellt, damit das Fenster nicht mehr so schnell zufällt. Die Kondensation ist aber weiterhin ein Problem. (Beispiel: 10 °C Außentemperatur, kurz duschen. Sofort läuft es am Fensterrand).

    Nun zu meiner Frage:
    Heute wollte ich das Fenster ölen. Dabei fiel mir auf, dass es eine Unsymmetrie gibt. Die im Bild 1 und 2 gezeigten Schiebeteile liegen unterschiedlich an. Zur Anschauung habe ich das Fenster weit aufgemacht (überdrückt?) und auf beiden Seiten diese Sicherungshebel umgeklappt. Jetzt sieht man recht gut, dass das Schiebestück links (von außen betrachtet) anliegt und rechts in der Luft hängt. (Bilder 1 & 2)
    P1050784.jpgP1050785.jpg
    Dort wo der Hebel des Schiebestücks im Rahmen verschwindet sieht es auch unterschiedlich aus. Links ist etwas Abstand nach oben, rechts nicht.
    P1050787.jpgP1050786.jpg
    Ich hoffe, man erkennt es auf den Bildern.

    Meine Fragen:
    * Ist diese nicht Symmetrie normal?
    * Falls nicht, wie kann ich sie beheben?
    Außerdem natürlich
    * Kann es hierdurch zu Undichtigkeiten kommen die mein Kondensproblem erklären?

    Vielen Dank für die Geduld. Entschuldigt bitte die nicht fachmännische Bezeichnung der Bauelemente.

    Gruß
    mukadese
    Geändert von R.B. (02.11.2013 um 16:29 Uhr) Grund: Name entfernt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. R... Fenster - schlecht Isoliert weil schief?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    vielleicht wurde beim glastausch verkehrt geklotzt, so dass der flügel sich verformt hat und die dicutungen nicht mehr anliegen. kann aber nur der fachmaann vor ort sehen und beheben. hast du die die dichtungen regelmäßig gepflegt, mit - gereinigt und mit silikon geschmeidig gehalten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Baden Württemberg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    3
    Danke für die Antwort.
    Eine besondere Pflege habe ich den Dichtungen nicht zuteil werden lassen.

    Eine Idee noch: Kann es auch an einer falschen Einbaurichtung (oben / unten) liegen? Der Fensterbauer war sich bei der Montage nicht sicher, weil er den Aufkleber des Herstellers zu schnell abgemacht hat.
    Wie kann ich das prüfen?

    Grüße und nochmals vielen Dank.
    mukadese
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    du meinst innen/außenseite ist nicht klar. ein guter glaser zieht den aufkleber auch erst nach dem einbau ab. das kann meiner ansicht nach nicht die ursache sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Baden Württemberg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    3
    und wie prüft man das im Nachhinein?
    Der Text zwischen den Scheiben ist, wenn man sich im Haus befindet) kopfüber abgedruckt.
    Die Scheibe schimmert auch leicht grünlich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von mukadese Beitrag anzeigen
    und wie prüft man das im Nachhinein?
    Der Text zwischen den Scheiben ist, wenn man sich im Haus befindet) kopfüber abgedruckt.
    Die Scheibe schimmert auch leicht grünlich.
    Mit Erfahrung kann man mit einer Kerzenflamme und dessen Spiegelbild die richtige Seite erkennen. So hat es mir ein Glashersteller gesagt, er hat es mir auch gezeigt, doch ich bin ehrlich ich habe den Unterschied nie gesehen.
    Aber eine Glaser sollte das können dafür gibt es spezielle Lampen.

    Ansonsten kannst du es ja mal selber probieren hier ist es auch beschrieben:
    http://www.gealan.de/fensterkaeufer/...ba7c01735db9fe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    dazu besser ein feuerzeug nehmen. mit gas gibt es eine reinere flamme. dann die anzahl der sich spiegelnden flammen von vorne nach hinten zählen. siehst du im spiegelbild 2 flammen, die dicht hintereinander liegen und sich überlagern, dann hast du verbundsicherheitsglas VSG und drauf achten - vorne oder hinten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    anmerkung: nach dem link von Rudolf Rakete kannst du bei dunkelheit verfahren, mit meinem tagsüber. der link ist eher zur feststellung der lage der sonnenschutzbeschichtung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    dazu besser ein feuerzeug nehmen. mit gas gibt es eine reinere flamme. dann die anzahl der sich spiegelnden flammen von vorne nach hinten zählen. siehst du im spiegelbild 2 flammen, die dicht hintereinander liegen und sich überlagern, dann hast du verbundsicherheitsglas VSG und drauf achten - vorne oder hinten!
    Ich habs gerade mal bei meinen Fenstern ausprobiert, da ich noch einige Räume mit alten Iso Glas habe, konnte ich alle Möglichkeiten ausprobieren und muss sagen zum ersten mal habe ich es nachvollziehen können. Habe sogar tatsächlich nachprüfen können dass einige Scheiben mit Argon gefüllt sind und zu der Scheibe mit Kryptonfüllung konnte ich auch einen Unterschied sehen. Wahnsinn.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen