Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Vor Rauhspund noch Dämmung auf vorhandene Dämmung

Diskutiere Vor Rauhspund noch Dämmung auf vorhandene Dämmung im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Hannover
    Beruf
    IT
    Beiträge
    34

    Frage Vor Rauhspund noch Dämmung auf vorhandene Dämmung

    Hallo Zusammen,

    auf meinem Dachboden möchte ich demnächst Rauhspund verlegen.

    Nun habe ich 20cm Kehlbalken, auf diesen kommt der Rauhspund rauf. Zwischen den Kehlbalken sind derzeit 14cm Mineralwolle.
    Ich würde nun gerne noch weitere ca. 5 cm Dämmung auf die oder unter die bestehende Dämmung legen, bevor ich den Boden zumache?

    Kann man das machen? Was ist vor allem auch zum Schallschlucken empfehlenswert?

    Danke im Voraus.

    Gruß
    Marc
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Vor Rauhspund noch Dämmung auf vorhandene Dämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Belüftetes Dach/Spitzboden? Schallschutzoptimierung wirst du mit MiWo nicht realisieren. Da hilft grundsätzlich nur Masse. Bringt aber nichts, wenn Schwingungen über die Konstruktion übertragen wird. Was sagt der Planer den in Bezug zum Schallschutz? Muss ja ein Konzept geben, wenn einem das wichtig ist?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wozu dort Schallschutz?
    Für einen wirksamen solchen könnte jedoch die Tragfähigkeit der Konstruktion sowieso unzureichend sein.
    Welche Nutzung ist vorgesehen? Welche war ursprünglich eingeplant?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Neuss
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    512
    Moin,

    wo verläuft denn Deine luftdichte Ebene?

    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Hannover
    Beruf
    IT
    Beiträge
    34
    Hallo Zusammen,

    bei uns ist es im 1OG teilweise schon sehr hellhörig. Vermutlich auch wegen dem Poroton und den "Dünnen" Decken.

    Da dachte ich, dass ich da was mit der DeckenDämmung erreichen könnte. Wenn dem nicht so ist, dann geht es mir nur noch um den Energiefaktor.
    Wir haben halt ein Kaltdach. Keine Isolierung nach draußen.
    Zwischen 1 OG und Dach dann auf der Dampfsperre die 14cm Mineralwolle. Da auf die Kehlbalken dann Rauhspund verlegt werden soll und ich bei 20cm Balken noch etwas Platz unter dem Rauhspund habe, dachte ich, dass ich da noch Dämmung drauflegen könne.
    Beim Dach geht es im Moment hauptsächlich nur um Lagerungsfläche. Statisch ist das geklärt.

    Danke im Voraus.

    Gruß
    Marc
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Zitat Zitat von Airwave Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    bei uns ist es im 1OG teilweise schon sehr hellhörig. Vermutlich auch wegen dem Poroton und den "Dünnen" Decken.

    Da dachte ich, dass ich da was mit der DeckenDämmung erreichen könnte. Wenn dem nicht so ist, dann geht es mir nur noch um den Energiefaktor.
    Masse, Masse und nochmal Masse. Mit zusätzlicher MiWo wird es nicht besser.

    Wir haben halt ein Kaltdach. Keine Isolierung nach draußen.
    Zwischen 1 OG und Dach dann auf der Dampfsperre die 14cm Mineralwolle. Da auf die Kehlbalken dann Rauhspund verlegt werden soll und ich bei 20cm Balken noch etwas Platz unter dem Rauhspund habe, dachte ich, dass ich da noch Dämmung drauflegen könne.
    Beim Dach geht es im Moment hauptsächlich nur um Lagerungsfläche. Statisch ist das geklärt.

    Danke im Voraus.

    Gruß
    Marc
    Schadet nicht, solange nicht zuviel eingebracht wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    997
    wenn es unten hellhörig ist, wegen zu dünnen und zu leichten Wänden und zwingenden Luftspalten unter den Türen, dann läßt sich das nicht über die Decke beheben.

    Mehr Dämmung ist gut, Rauspund auch optimal. Ohne Luftschicht geht auch, da muß theoretisch nichts zirkulieren, wenn das vernünftig dicht und trocken ist. Wenn...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen