Ergebnis 1 bis 14 von 14

Ist das eine Dichtungsschlämme? (Foto)

Diskutiere Ist das eine Dichtungsschlämme? (Foto) im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    München
    Beruf
    Steuerberater
    Beiträge
    28

    Ist das eine Dichtungsschlämme? (Foto)

    Hallo zusammen,
    Rohbau und Putz hat bei uns die selbe Firma gemacht. In der Außenputzrechnung taucht nun mit ca. 500 EUR das Anbringen einer Dichtungsschlämme im Sockelbereich auf. Meines Wissens nach käme die eigtl. AUF den Außenputz. Dort ist bei uns momentan nichts angebracht. Auf Nachfrage teilte man mir mit, die Schlämme sei bereits vor dem Putz auf die Mauer aufgetragen worden (Anhang Foto). Da das aufgebrachte Zeug ziemlich schwarz ist, habe ich da meine Zweifel. Angeblich sei das Dichtungsschlämme der Fa. Weber oder Hasit, die doch eigtl hellgrau ist. Ist die wirklich so dunkel wie auf dem Foto?

    Andererseits haben wir im Rohbauangebot unter Abdichtungsarbeiten stehen:

    Senkrechte Abdichtung nach DIN 18195 wie folgt:
    liefern und anbringen einer Bitumendickbeschichtung
    nach Herstellervorschrift
    liefern und anbringen einer dreilagigen Noppenbahn
    passend zum System
    Nach DIN 18195 muss doch die senkrechte Abdichtung ohnehin 30cm über GOK ausgeführt werden. Müsste die Abdichtung lt. Foto also nicht ohne hin aus dem Rohbauvertrag heraus geschuldet werden?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ist das eine Dichtungsschlämme? (Foto)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    München
    Beruf
    Steuerberater
    Beiträge
    28
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    laut vertrag - passend zum system. wenn die schlämme angeblich von w...r oder h...t ist, dann ist das untere nach aufdruck nicht passend, laut foto ist das von r.....s.

    der unternehmer muss dir nachweisen, wann und wo die dichtschlämme aufgetragen wurde. kann er das nicht und hat dir den mehraufwand vor der ausführung nicht angezeigt, dann kannst du dies in der rechnung streichen. der unternehmer ist hier nachweispflichtig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    München
    Beruf
    Steuerberater
    Beiträge
    28
    Die Noppenfolie ist von Remmers, klar. Es geht hier aber nur um die schwarze Schicht darüber. Ob das eine Dichtungsschlämme ist oder nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    für mich sieht das wie Bitumenvoranstrich aus.
    solltest mal den Bauleiter fragen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,499
    Das ist Dickbeschichtung, von schlämme kann ich nicht sehen. Die frage welche lage ist das? Kratzspachtel, 1. und letzte lage? und viel wichtiger die Kmb wurde nachträglich aufgebracht, wie sieht der abschluß zum kellerabdichtung aus? Lückenlos mit überdeckung aufgebracht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    München
    Beruf
    Steuerberater
    Beiträge
    28
    Also das fragliche schwarze Zeug überhalb der Remmersfolie ist meines Wissen nach die einzige Schicht. Darüber kam dann der Putz. Auf den Übergang Noppenfolie/ schwarzes Zeug darüber kamen noch spezielle Kunststoffleisten.Der in der Tat nachträglich aufgebrachte schwarze Anstrich wird überdeckend aufgebracht worden sein, da die Kellerbitumenschicht ca. 10cm über die Folie hinausging. Hierüber wurde dann die abgebildete Schicht hochgezogen.
    Nur jetzt wurde eben beim Außenputz Dichtungsschlämme abgerechnet, mit Hinweis auf die abgebildete Schicht unter dem Putz, wo ich mich frage, ob das nicht vom Rohbau her abgedeckt sein müsste und ob das überhaupt Schlämme ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,499
    Sockelabdichtung ist zwar ein muß ist aber keine nebenleistung die unengeltlich angebracht wird.
    Unabhängig davon ob richtig oder falsch, die abrechnung ist richtig....
    Mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    München
    Beruf
    Steuerberater
    Beiträge
    28
    also ist deiner Meinung nach hierin:
    Senkrechte Abdichtung nach DIN 18195 wie folgt:
    liefern und anbringen einer Bitumendickbeschichtung
    nach Herstellervorschrift
    liefern und anbringen einer dreilagigen Noppenbahn
    passend zum System
    eine Sockelabdichtung nicht inbegriffen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,499
    Steht auch irgendwo wo dieser position aufgebracht werden soll? keller, sockel?
    Wenn das bei pos. keller steht fehlt die sockelabdichtung. Es sind immerhin 20m² oder mehr Abdichtung...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    München
    Beruf
    Steuerberater
    Beiträge
    28
    nein, wo steht nicht dabei. Die Position 6 heißt "Abdichtungsarbeiten", das Zitat ist Unterposition 6.02
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,499
    Ok, damit sind alle (senkrechte) Abdichtungsarbeiten nach DIN abgegolten. Darf kein cent mehr verlangen.
    Mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    wasweissich
    Gast
    für mich sieht das wie Bitumenvoranstrich aus.
    solltest mal den Bauleiter fragen.
    tja , für mich sieht es wie eine dichtschlämme aus .
    wie zb http://www.remmers.de/html/doc/tm/TM1_3013_DE.pdf

    bitumenvoranstrich sieht ja nun ganz anders aus .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Zitat Zitat von baufix 39 Beitrag anzeigen
    für mich sieht das wie Bitumenvoranstrich aus.
    solltest mal den Bauleiter fragen.
    Voranstrich ist das Keinesfalls. Der ist flüssig wie Suppe, auch nicht zu vergleichen mit Kaltklebezeug oder Spachtelmasse etc.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen