Ergebnis 1 bis 1 von 1

Ziegelmauerwerk und Schlämmputz

Diskutiere Ziegelmauerwerk und Schlämmputz im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Dipl. Ing. (FH) Bauingenieurwesen
    Beiträge
    3

    Frage Ziegelmauerwerk und Schlämmputz

    Hallo zusammen,

    saniere derzeit unsere Gartenmauer aus Feldbrandstein.
    Da die Mauer keine Abdeckung hatte, hat sie im Laufe der Jahre dementsprechend gelitten.

    Geplant ist zunächst mal eine Abdeckung aus Beton in Satteldachform. Dann wollte ich die losen und
    gerissenen Fugen herauslösen und nachverfugen. Da die Mauersteine oberflächliche Abplatzungen aufweisen,
    möchte ich die Mauer mit einer Zement-Sand-Schlämme schlämmen und anschließend mit Fassadenfarbe streichen.

    Stellenweise ist die Mauer aber vom Vorbesitzer bereits mit Fassadenfarbe (Dispersionsfarbe) gestrichen. Diese blättert stellenweise von alleine ab und ich denke ein paar mal mit der Drahtbürste drüber und gut ist.

    In anderen Teilbereichen haftet die Farbe aber noch recht gut am Stein.

    Frage ist nun, ob ich die Farbe überall bis auf den Klinker entfernen muss oder ob an den Stellen, wo die Farbe noch fest haftet ein Aufrauhen mit eine Drahtbürste ausreichend ist. Ich möchte vermeiden, dass mir der Schlämmputz / Streichputz nach einem Jahr wieder abblättert, weil kein richtiger Haftverbund zustande kommt.

    Andererseits möchte ich aber auch nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen und Sandstrahgeräte oder sonstiges schweres Geschütz auffahren.

    Hat jemand bereits Erfahrungen damit gemacht und kann diesbezüglich einen guten Ratschlag geben?

    Danke im Voraus!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ziegelmauerwerk und Schlämmputz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren