Werbepartner

Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: 34k

  1. #1

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    85

    34k

    Hallo,

    ich brauche nächstes Jahr für 7 Wochen einen Baukran.

    Die Baufirma hat mir einen Liebherr 34K angeboten.

    -Max. Tragfähigkeit 4.000 kg
    -Tragfähigkeit bei max. Ausladung 1.100 kg
    -Max. Hakenhöhe 27,0 m

    Mir scheint das Angebot recht überteuert.

    Was kostet in der regel ein Kran dieser Größenordung mit Aufstellung?


    Danke
    Mathias
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 34k

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    was denn für ein Angebot?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    85
    der Preis vom Kran der Im Angebot für den Rohbau ausgeschiltert ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Weiden
    Beruf
    techn. Fachwirt
    Beiträge
    339
    Ich hatte letztes Jahr einen 35K gemietet und kann dir die Preise sagen:

    An-/Abtransport inkl. Montage jeweils 1050€
    Miete pro Monat: 960€
    Maschinenbruchversicherung pro Monat: 85€
    alle Preise zzgl. MwSt.

    Gruß,
    Sebastian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    85
    danke für die schnelle hilfreiche Antwort
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    wenn Du eine Preisbeurteilung haben möchtest, solltest Du den auch nennen, darauf zielte meine Frage ab
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Geodesy
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Dipl.-Ing. Verm.
    Beiträge
    1,273
    Steht doch da, 34K

    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    wenn Du eine Preisbeurteilung haben möchtest, solltest Du den auch nennen, darauf zielte meine Frage ab
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wenn, dann 34 k€!

    ein kran dieser größe mit neuwert ca. 110.000 € hat einen monatliche reparaturkostensatz von 1.230 € und eine abschreibung/verzinsung zwischen 2.350 € und 2.580 €.

    der monatliche vorhaltesatz beträgt mind. 3.580 € oder 853 € pro woche nach bgl.

    dazu kommen auf- und abbau sowie fundamentierung mit ein- und rückbau.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Tafelsilber
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Arch
    Beiträge
    205
    Welche Abschreibezeit nimmt man denn da an? Nach AFA ja 14 Jahre für sonstige Krananlagen was aber nicht mit deinen Zahlen korrespondiert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Manchmal lohnt sich ein Blick ins Archiv

    http://www.bauexpertenforum.de/showt...?54329-Baukran
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Lager Arbeiter
    Beiträge
    478
    Wofür brauchst du den Kran?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Manchmal lohnt sich ein Blick ins Archiv

    http://www.bauexpertenforum.de/showt...?54329-Baukran
    die krankosten haben sich in den 2,5 jahren nun mal verändert!

    Tafelsilber - du musst auch berücksichtigen, dass ein kran nicht 12 Monate oder 365 tage im jahr auf einer baustelle steht und geld einspielt. die fixkosten sind nun mal auch da, wenn der kran auf dem bauhof in der ecke steht und kein geld einspielt. während der einsatzzeiten muss das geld für die leerlaufzeiten mit eingespielt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen