Ergebnis 1 bis 2 von 2

Wechsel der Leuchtmittel, Wärmeentwicklung

Diskutiere Wechsel der Leuchtmittel, Wärmeentwicklung im Forum Elektro 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    937

    Wechsel der Leuchtmittel, Wärmeentwicklung

    Hallo,

    Einbaustrahler haben ja die Angabe der Einbautiefe, also die Tiefe, die mindestens um die Lampe herum frei sein muss, damit nichts abfackelt. Diese Angabe ist mMn nur in Verbindung mit dem mitgelieferten Leuchtmittel gültig. Kann ich dann z.B. überhaupt eine 50W- Halogen mit GU10 Sockel mit jeder 7W-LED Lampe mit GU10 Sockel austauschen oder muss die Wärmeentwicklung beachtet werden?

    Gwenny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wechsel der Leuchtmittel, Wärmeentwicklung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Die Sicherheitsabstände berücksichtigen normalerweise die Maximalbestückung. Werden Leuchtmittel mit geringerer Leistung eingesetzt, dann ist auch die Verlustleistung geringer, somit auch die Wärmeentwicklung.
    Ich darf nur nicht die Sicherheitsabstände reduzieren, mit der Begründung, dass nur 7W bestückt werden, denn es könnte ja irgendwann mal jemand auf die Idee kommen und 50W reinstecken, und dann isses passiert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen