Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    24

    der Brennwertkessel benötigt einen Abwasseranschluss an...

    Guten Abend.
    Der Brennwertkessel hat einen Abwasseranschluss (ca. 10 Mm) an das Rohr (100 Mm) für Toilettenabwasser
    Ist das Zulässig oder nicht?

    Grüße
    Leonty
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. der Brennwertkessel benötigt einen Abwasseranschluss an...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Leonty Beitrag anzeigen
    Guten Abend.
    Der Brennwertkessel hat einen Abwasseranschluss (ca. 10 Mm) an das Rohr (100 Mm) für Toilettenabwasser
    Ist das Zulässig oder nicht?

    Grüße
    Leonty
    Kommt darauf an. Der Kondensatablauf darf nicht direkt verbunden sein, sondern über einen frei einsehbaren Ablauf (Trichter mit Siphon).
    Findet sich sicherlich auch so in der Anleitung zur Therme.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    24
    danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Also mein Gas-Brennwert Kessel von Ho..l, der im Keller steht, hat einen Kondensatablauf über einen fest angeschlossenen Siphon.
    Das war auch so in der Montageanleitung dargestellt. Habe das 1991 einbauen lassen und war sehr interessiert dabei ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von PeterB Beitrag anzeigen
    Also mein Gas-Brennwert Kessel von Ho..l, der im Keller steht, hat einen Kondensatablauf über einen fest angeschlossenen Siphon.
    Das war auch so in der Montageanleitung dargestellt. Habe das 1991 einbauen lassen und war sehr interessiert dabei ;-)
    Ob das 1991 möglich war, kann ich nicht sagen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Da muß man dann im Sommer, wenn die Kiste nicht läuft wöchentlich den winzigen Siphon füllen, daß es nicht stinkt. Bitte nicht vergessen und die Kanalgerüche auch dem richtigen Gerät zuordnen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von PeterB Beitrag anzeigen
    Da muß man dann im Sommer, wenn die Kiste nicht läuft wöchentlich den winzigen Siphon füllen, daß es nicht stinkt.
    so schnell trocknet der nicht aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen