Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35
  1. #1

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Passau
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    33

    Grundriss zur Diskusion!

    Ich hätte hier mal mein Bauvorhaben zum bemängeln

    folgende Kriterien waren vorgegeben:
    - Einliegerwohnung mind. 90 qm, Atersgerecht, Barierefrei
    - Familienbereich ca. 140 qm mindestens 1Kind + Kind/Büro

    Ich habe in den Plänen schon ein paar Dinge angestrichen die mir nicht gefallen
    1. in der Ansicht sind die Küchenfenster im EG am Boden, das war wohl ein Eingabefehler und keine Absicht
    2. im EG hat er 2 Türen vergessen und das Badfenster muss etwas verrückt werden (wegen Fenster im OG)
    3. im OG hätte ich das Küchenfenster gern verrückt damit in diesem Eck platz für zb. Kühlschrank ist auf jedenfall platz für was hohes.
    4. die Türe von Kind2 habe ich umgesetzt da der Platz durch die Türe von Kind1 (Leonhard) eh schon nutzbar bleiben muss.

    Was haltet Ihr davon?

    gruß
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grundriss zur Diskusion!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ehrlich - ich halte gar nichts von deinem versuch. du hast zu viele fehler in den bildern drin, dass eine entwurfsdiskussion nicht lohnt.

    schreibt euer raumprogramm auf, nehmt den lageplan und den-b-plan und geht damit zu einem architekten, einer architektin oder ein einem guten gü. da kommt garantiert etwas besseres zustande.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    ...wohl eher ein 2-Familien-Haus.

    EG: Man erreicht das Schlafgemach via Essen und Wohnzimmer....nun ja. Ich würde mal versuchen das Schlafzimmer zu möblieren. Gilt gelichermaßen für das OG!

    OG: Man kommt durch den "privaten" Bereich (Kinder) in den "öffentlichen Bereich" (Wohnen), wo also auch Gäste usw. herumturnen. Wo darf man seine Klamotten abstellen?

    Was haltet Ihr davon?
    Ganz ehrlich???

    Ich finde es schrecklich.

    Das Teil mag bewohnbar sein. Das waren die Höhlen der Steinzeit allerdings auch.

    Hier paßt wirklich gar nichst zusammen.

    Und das schlimme: Sieht man sich die Vermaßung an, so kann man vermuten, daß hier Jemand am werke war, der zumindest etwas vom Bauen versteht.....aber eben nur von den Maßen her.

    Bitte: Zurück auf Start. Datei gaaaanz schnell und unwiderruflich löschen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Beiträge
    133
    Ein riesiges Teil, mit einer schrecklichen Raumaufteilung. Wenn ihr schon ein Zweifamilienhaus macht, dann würde ich wenigstens EG und OG ähnlich machen.

    Die Pläne sind zu klein und sehr schwer zu lesen. Hat schon jemand rausgefunden, wo Norden ist bzw. um welches Grundstück es geht?

    Gruß
    Wk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Es hat fast den Charakter eines Labyrinths, ich habe mir vorgestellt, man ist im Badezimmer im EG: man kommt ja ohne 6 Richtungswechsel und das Durchqueren von 5 Türen gar nicht im Falle eines Falles aus dem Haus ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Hessekopp
    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    419
    Das ist ja das Labyrinth des Todes - ich habe mir mal erlaubt das Haus zu betreten. Danach stehe ich in der Garderobe und sehe drei Türen vor mir...
    Erinnert mich an Castle Wolfenstein - aber bewohnbar sieht anders aus....
    Bei zwanzig Türen hat zumindest der Schreiner seinen Spaß. Heizen und Technik ist auch spannend bei der "Breite" des Raumes - und wo soll der Versorgungsschacht hin?
    Schau Dir einfach mal die Laufwege an, dann wirst Du einsehen, dass dieser Entwurf Murks ist. Oder verteile Lagepläne und Kompass an Deine Besucher...
    Und die Fassade ist so spannend wie eine Bundeswehrkaserne. Ehrlich, das baut man besser mit Lego.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640
    ...selten so einen Schmarr'n von Raumaufteilung gesehen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    NDS
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Kostenbremse Beitrag anzeigen
    Ich hätte hier mal mein Bauvorhaben zum bemängeln


    Ich habe in den Plänen schon ein paar Dinge angestrichen die mir nicht gefallen


    gruß
    Hi,
    Interessehalber: wer hat das "gemalt"?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    73230
    Beruf
    Architektin
    Beiträge
    1,129
    [QUOTE=Reuter;849950]Hi,
    Interessehalber: wer hat das "gemalt"?

    Ist doch egal - eigentlich hätte demjenigen dabei der Stift abbrechen müssen.

    Lieber TE:
    an Deinem "Plan" stimmt gar nichts. Du hast eine üppige Grundfläche und es ist nicht gelungen daraus etwas zu machen.
    Lauter gefangene Räume (also Zimmer, die nur über ein anderes zu erreichen sind) reihen sich aneinander, die Wege sind (vorsichtig ausgedrückt) verschachtelt, Wände sitzen nur zu einem geringen Teil übereinander, Sanitärräume ebenfalls.... Diese Liste könnte man noch ewig fortsetzen - ich denke aber, das lohnt sich nicht, weil Du am besten nochmal ganz von vorne beginnen solltest. Bzw. natürlich nicht Du, sondern jemand, der etwas davon versteht.
    Ein guter Rat von
    Liesl
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Passau
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    33
    Jup, danke. Dann wird er wohl nochmal von vorne anfangen dürfen. Ich habs mir auch schon fast gedacht, so wirklich zufrieden war ich ja auch nicht.

    gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    73230
    Beruf
    Architektin
    Beiträge
    1,129
    @Kostenbremse:
    Wer ist er??? Sag bitte nicht, dass das ein Architekt geplant hat...?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Dann wird er wohl nochmal von vorne anfangen dürfen.
    Pluralis majestatis?????

    Wenn fremdgeplant, dann sollte die Qualifikation im Bereich Entwerfen/ Gestaltung dringend überprüft werden.

    Ein "gelernter" Entwerfer, entwirft so was nicht!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Passau
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    33
    Nein kein Architekt.

    gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    73230
    Beruf
    Architektin
    Beiträge
    1,129
    Und wieso suchst Du Dir keinen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Und wieso suchst Du Dir keinen?
    der Username läßt den Grund erahnen.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen