Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Dornburg
    Beruf
    Revisor
    Beiträge
    373

    Aufdachdämmung - Kontrolle?

    Hallo Forum.
    Nein, ich bin nicht paranoid, habe aber folgende Frage.
    Wir haben seit 2009 einen Sichtdachstuhl mit Sichtschalung auf den Sparren.
    Darüber Dampfbremse, MiWo-Dämmung, Unterspannbahn, Lattung, Ziegel.
    Ich habe zwar keinen konkreten Anlass, aber wie kann ich erkennen, ob die Dämmung an irgendeiner Stelle vielleicht feucht ist und ihre Dämmwirkung verliert? (außer an steigenden Heizkosten in ein paar Jahren)
    Könnte im Winter recht günstig eine Thermografie-Aufnahme des Hauses machen (lassen). Macht die - in diesem Zusammenhang - Sinn?
    Gruß,
    Doozer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Aufdachdämmung - Kontrolle?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Meine Logik: Die Dämmung liegt (wie die Dachziegel) in einem Winkel und das Wasser würde dann irgendwann ablaufen und dass müssten man dann im Dachkasten sehen können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
    Meine Logik: Die Dämmung liegt (wie die Dachziegel) in einem Winkel und das Wasser würde dann irgendwann ablaufen und dass müssten man dann im Dachkasten sehen können.
    dann wäre die miwo-dämmung bereits voll wie ein schwamm.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    planfix
    Gast
    Könnte im Winter recht günstig eine Thermografie-Aufnahme des Hauses machen (lassen). Macht die - in diesem Zusammenhang - Sinn?
    ja, wenn das jemand macht der eine ordentliche kamera hat und sich auch mit derenen einstellungen und handhabung auskennt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    300
    Vor der Thermographiemessung die Bude auf ca. 24 Grad Celsius aufheizen,
    den Schnee vom Dach fegen
    und einen Tag mit möglichst tiefen Außentemperaturen wählen.

    Hohe Temperaturdifferenzen zwischen außen und innen ergeben die besten Bilder.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen