Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 47

Suche HILFE von Experten, neuer Spülkasten total versifft. Warum nur?

Diskutiere Suche HILFE von Experten, neuer Spülkasten total versifft. Warum nur? im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    4

    Suche HILFE von Experten, neuer Spülkasten total versifft. Warum nur?

    Hallo zusammen,

    wir sind vor 3 Monaten in unser neues Haus eingezogen. Nach ca. 6-8 Wochen haben wir gemerkt, dass es aus der Toilette leicht schimmlig riecht und haben unseren Bauträger darauf aufmerksam gemacht. Er meinte damals nur, dass er es nicht nachvollziehen kann und wir lüften sollen. Jetzt ca. 12 Wochen nach Einzug ist der Schimmelgeruch immer schlimmer geworden und auch die Toilettenspülung hat sich öfters mal aufgehangen, so dass sich der Spülkasten nicht mehr gefüllt hat, da das Wasser direkt in die Schüssel ist.

    Nachdem jetzt der Monteuer nochmal da war und den Drücker und die Spülungsvorrichtung auseinander gebaut hat, haben wir gesehen woher der Schimmelgeruch kommt. Der ganze Spülkasten war schimmlig und es waren auch so Flußen überall gehangen. Ich habe ein paar Bilder beigefügt. Der Monteuer meinte, sowas hat er nach so kurzer Zeit noch nicht gesehen und er wollte Rücksprache mit seinen Chef halten und sich bei uns wieder melden.

    Unser Bauträger hat uns dann nach einer Woche zurückgerufen und erzählt es sei normal, dass der Spülkasten automatisch so verschimmelt und versifft, da es feucht ist und das Wasser steht. Evtl. kommt das Problem von der schlechten Wasserqualität vom Versorger, er kann da nichts weiter machen wir müssten halt öfter mal reinigen. Daher jetzt meine Frage:

    - Kann es wirklich "normal" sein, dass ein neuer Spülkasten nach 3 Monaten schon so schlimm verschimmelt und versifft aussieht`? Muss man den Spülkasten wirklich mehrmals im Jahr reinigen?
    - Woran könnte es sonst liegen?
    - Es handelt sich um ein Produkt der Marke Geberit, wir können den Spülknopf nach vorne klappen und Tabs von Geberit in den Spülkasten werfen, die eigentlich für guten Duft und Hygiene sorgen sollen, und die wir auch von Anfang an benutzt haben. Kann es an den Tabs liegen?
    - Bei anderen Toiletten im Haus die weniger benutzt werden (ohne Tabs) tritt das Problem nicht auf?

    Vielen Dank für Eure Hilfe,
    Tim


    image.jpgimage.jpgimage.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Suche HILFE von Experten, neuer Spülkasten total versifft. Warum nur?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Wenn Ihr die Toilettenspülung nicht aus der Regenwasserzisterne speist, wird es wohl an den Tabs liegen.
    Macht pordentlich sauber und lasst den Mist weg. Da hat außer Wasser nichts drin verloren.

    Wozu bessere Hygiene? Trinkt Ihr aus der Schüssel?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    Unterschiedliche Wände ?, also das hier gezeigte Vorwandelement an einer Aussenwand und die anderen die ok sind an einer Innenwand ?
    Ich meine dahinter bei Aussenwand nicht verputzt und es zieht kalt Luft dort nach und daher ist die Wand vom Spülkasten kälter und fängt an zu schimmeln?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Wenn es nur den betabsten Kasten betrifft, werdens wohl die Tabs sein.
    Was diese ganzen Mittelchen bringen sollen, haben ich eh nie verstanden. Das Wasser rauscht so schnell durch, das hygienigt gar nichts. Wenn ich dann noch überlege, wie viel Bindemittel diese Tabs enthalten und wie lange die funzen (sollen), dann ist die Dosierung eher homöopatisch

    Ausserdem - warum soll ich der Chemieindustrie noch Geld dafür bezahlen, das ich deren Chemiemüll entsorge. (Paradichlorbenzol)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Klostein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    4
    Hallo zusammen,

    danke schon mal für Eure Hinweise.

    Bezüglich der Tabs:

    Als Erstes hatte ich auch schon sofort an die Tabs, aber habe das dann schnell wieder verworfen, weil die Tabs sind von der selben Firma wie die der Hersteller des Toilettensystems. Es ist ja von Geberit extra ein Einwurfschacht für die Tabs eingebaut. Wenn es von den Tabs käme müssten ja auch 100te oder gar 1000te andere Leute auch das Problem haben und dies bei der Firma bekannt sein. Evtl. liegt es an einer Kobination von den Tabs mit speziellen Wasser bei uns oder so?

    Einwurfschacht und Würfel:
    http://www.amazon.de/Geberit-1156100.../dp/B004NCW7PW
    http://www.amazon.de/Frisch-Aktiv-Re...bxgy_diy_img_y

    Wir verwenden die Tabs im Spülkasten wegen Hygiene als Ersatz für die Klosteine.

    Bezüglich Wände:

    Die Toilette ist ein einer T-Wand im Badezimmer montiert. Alles Innenwände.

    Viele Grüße &
    Danke schön
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Tim666 Beitrag anzeigen
    Wir verwenden die Tabs im Spülkasten wegen Hygiene als Ersatz für die Klosteine.
    Klosteine bringen keine Hygiene, die kosten nur Geld.
    Welche Hygiene soll denn da geleistet werden???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    An die Tabs als Ursache glaube ich nicht. Die Bestandteile der Tabs würden keinen Schimmel oder solche "Fäden" verursachen.

    Erstaunlich ist für mich nur, dass dieser Belag schon nach so kurzer Zeit auftritt. Normalerweise dauert das Jahre. Ob sich irgendwas im Spülkasten befand, oder ob das Wasser hier die Ursache ist, da kann man nur raten. Letztendlich hilft aber nur reinigen, und dann beobachten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    4
    Hallo,

    nachdem ich jetzt noch im Internet bischen recherchiert und nachgelesen habe, vermute ich, dass beim Einbau des Drückers mit Einwurfschacht das Haltegitter für den Klostein vergessen wurde. Auf folgender Seite des Herstellers ist der Einwurfschacht mit "Auffanggitter" für den Klostein zu sehen:

    http://download.geberit.de/de/Blaett...urfschacht_B2B

    Das Auffanggitter ist bei uns nicht vorhanden, das heißt der Klostein ist direkt im Spülkasten nach unten getaucht. Da ja wie ich geschrieben hatte bei uns öfter die Spülung gehangen ist, wird wohl der Klostein die Spülung irgendwie verstopft haben. Evtl. ist ja jetzt wenn der Klostein mehrere Stunden ohne Wasser im Kasten (da das Wasser direkt ins Klo gelaufen ist) liegt irgendeine Reaktion passiert.

    Würde das Sinn machen?

    Ich habe noch ein Bild angefügt auf den man den Klostein unten im Kasten liegen sieht.

    Viele Grüße,
    Tim


    image.jpgimage.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    654
    naja diese Steine färben das Wassser in den 0815 kästen genauso blau auch ohne irgendwelche Zusatzgitter un da schimmelt in der regel ja auch nichts...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Dornburg
    Beruf
    Revisor
    Beiträge
    373
    Zitat Zitat von ThomasMD Beitrag anzeigen
    Wenn Ihr die Toilettenspülung nicht aus der Regenwasserzisterne speist ...
    Kann ich mir fast nicht vorstellen.
    Wir haben ein ähnliches System eines anderen Herstellers und speisen Zisternenwasser ein.
    Einmal war der Schwimmer der Zisternenansaugung defekt und wir hatten (trotz Filter) ein ähnliches Problem. Das war lange bevor wir Tabs einwarfen.
    Wenn die Kästen ordentlich gereinigt sind (alles ausbauen und gesondert reinigen, Kasten ordentlich ausspülen (dafür hab ich mir extra Equipment zugelegt)), funzt das auch mit den Tabs. Und sieht sauber aus ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von Doozer Beitrag anzeigen
    ... funzt das auch mit den Tabs. Und sieht sauber aus ...
    Nur wozu man die braucht und welche Hygiene damit verbessert werden soll, außer mit Gestank gegen Gestank anzustinken, begreife ich nicht.
    Wer sagt eigentlich, dass ein Klo nach Zitrone oder Lavendel riechen soll?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Ist doch ganz einfach:

    Kasten gründlich reinigen.
    Gitter nachrüsten lassen (Reklamation).
    Dann neuer Versuch mit Wurfstein.

    Wobei ich mich grundsätzlich denen anschließe, welche die Sinnfälligkeit der Besteinung (in welcher Weise auch immer) anzweifeln...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Wenn es nur den betabsten Kasten betrifft, werdens wohl die Tabs sein.
    Was diese ganzen Mittelchen bringen sollen, haben ich eh nie verstanden. Das Wasser rauscht so schnell durch, das hygienigt gar nichts. Wenn ich dann noch überlege, wie viel Bindemittel diese Tabs enthalten und wie lange die funzen (sollen), dann ist die Dosierung eher homöopatisch

    Ausserdem - warum soll ich der Chemieindustrie noch Geld dafür bezahlen, das ich deren Chemiemüll entsorge. (Paradichlorbenzol)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Klostein
    Ich hätte nie gedacht, dass ich mal einer Meinung mit Herrn D. sein werde.

    Laßt doch bitte diesen Dreck aus unseren Abwasser.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    4
    Noch kurz folgende Hinweise:

    - Wir nutzen kein Zisternenwasser
    - Auf der Toilette ohne Steine ist alles sauber, könnte aber auch daran liegen, dass es sich bei der Toilette ohne Steine um die Gästetoilette handelt, die kaum benutzt wird
    - Wenn es an den Steinen liegt, sollten doch auch andere gleiche oder ähnliche Probleme haben aber der Hersteller weiß angeblich von keinen Problemen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    feelfree
    Gast
    Jetzt putz' das Ding und lass die Steine weg. Entweder ist und bleibt dann alles gut oder wenn nicht, dann frag' halt nochmal nach.
    Ist das so schwierig?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen