Ergebnis 1 bis 11 von 11

Kreuzfuge in Garage Ok ???

Diskutiere Kreuzfuge in Garage Ok ??? im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Werkfeuerwehrmann
    Beiträge
    122

    Kreuzfuge in Garage Ok ???

    Hallo,...

    wir wollen uns dieses Wochenende noch schnell ans fflastern des Garagenbodens machen bevor der Winter kommt.
    Tragschicht und Bettungsschicht sind schon soweit vorbereitet.
    Da ich gerne ein kleines Highlight in der Garage hätte, hab ich mir ein schönes Musterbild gedacht.
    Gerade ist mir aber erstmal aufgefallen, dass es sich ja, nach meinen Vorstellungen, um eine Kreuzfuge (teilweise diagonal und horizontal) handelt, und das ja nicht gerade empfohlen ist bei befahrenen Flächen

    Ich habe mal ein kleinen Skizze meiner Vorstellung vorbereitet.

    Unbenannt123.jpg

    Meint ihr, es ist ein absolutes NO-GO oder wäre es bei einem Stellplatz, der nicht viel befahren wird ok???


    Ich wäre Euch über eine schnelle Antwort sehr dankbar.


    Mit freundlichen Gruß
    Judy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kreuzfuge in Garage Ok ???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Werkfeuerwehrmann
    Beiträge
    122
    Unbenannt123.jpg

    So sieht man es ein bisschen besser.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    naja ist nicht optimal. Die "waagerechten" sind da "schlimmer" als die diagonalen.
    Wobei die Dreiecke wohl die Schwachpunkte werden.

    Welches Steinformat ist denn angedacht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wenn das Muster diagonal angeordnet wird (wie auf dem Bild), ist das nicht so kritisch, weil dann seine Kreuzfugen ja nur diagonal befahren werden.
    Den Rand (der rechtwinklich überfahren wird) dann eben schön schmal halten (also NICHT so wie auf dem Bild).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Werkfeuerwehrmann
    Beiträge
    122
    Erstrmal Danke für eure schnelle Antwort

    Die Steine sind 20 x 20.

    naja ist nicht optimal. Die "waagerechten" sind da "schlimmer" als die diagonalen.
    Das habe ich auch befürchtet

    Den Rand (der rechtwinklich überfahren wird) dann eben schön schmal halten (also NICHT so wie auf dem Bild).
    Oder halt den Rand mit Versatz rein, dass man wenigstens wieder optisch das Muster drin hat aber das ist wieder mit eine Menge mehr Schneidarbeiten verbunden,
    Aber wahrscheinlich die beste Lösung oder???


    Gruß
    Judy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    den einfahrtsbereich bei den dunklen Steinen mit Versatz zu verlegen braucht doch kein mehr an Schneidarbeiten da nimmst dann ein paar 10/20 Steine wie bei einem Reihenverband üblich.
    Mit den Dreiecken hast aber wahrlich genügend Schneidarbeiten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Bollberg
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    471
    Zitat Zitat von Judy Beitrag anzeigen
    ...noch schnell ans fflastern des Garagenbodens machen
    mit dem Muster wohl eher nicht!

    Auch wenn's diagonal liegen soll - bei der Kreuzfuge hätte ich trotzdem Bedenken! Oder wird da nie ein Fahrzeug stehen?
    Ich würde die 20x20 im Halbversatz legen und an den Rändern 20x10.
    Wenn's schnell gehen soll, wohl auch das einfachste!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    er will halt etwas anderes und wenn er noch mal gründlich in sich geht und überlegt wieviel Zeit da fürs zuschneiden der Steine, das abschnüren und nachrichten der Fugen draufgeht überlegt er sich vielleicht doch noch etwas anderes. Verlegemuster gibts von den Herstellern im Dutzend und mit etwas nachdenken und kritzeln auf nem Karopapierchen kommt man noch auf einige weitere
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    wasweissich
    Gast
    so schlimm finde ich das alles nicht , weil : in der garage die freie bewitterung nicht stattfindet . also , wenn die tragschicht anständig aufgebaut wurde , die bettungschicht nicht zu mächtig ist , die fugen vernünftig ausgebildet und verfüllt sind , sollte es funktionieren ...

    ... wenn ..... sollte ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Werkfeuerwehrmann
    Beiträge
    122
    Ich bin gestern erst recht spät nach Hause gekommen und hab mich noch einmal von 0 - 3 Uhr an die Planung gemacht

    Hab ein Weg gesucht, der mir optisch gefällt und ich mir nicht allzu große Sorgen machen muss, wegen der Haltbarkeit.
    Das Muster habe ich jetzt verkleinert und so versetzt, dass sich keine Kreuzfugen in den Fahrspuren befinden.
    Gar nicht so einfach gewesen, dass alles unter einem Hut zu bekommen und das noch bei der Uhrzeit

    ABC.jpg

    Die Steine für den Versatz und das Muster haben wir gestern schon vorsorglich geschnitten, sowie das Feinplanum.
    Nach 4 h Schlaf und mit 3 Freunden (wobei sich bloß einer von uns mit der Materie auskannte und das war nicht ich )
    waren wir in 2,5 h fertig, zum großen Teil : 28:
    Bloß 2 Ränder sind noch offen und leider konnten wir ja heute nicht viel krach machen
    Aber ich bin trotzdem schon sehr zufrieden


    Danke noch einmal an dieser Stelle für eure Ratschläge
    Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntag.



    Gruß
    Judy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    dann mach doch bei Gelegenheit mal ein paar Fotos davon und stell sie rein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen