Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Fertiggarage

  1. #1
    baumann
    Gast

    Daumen runter Fertiggarage

    Hallo,
    mein erster Beitrag und vorneweg erstmal ein Lob an dieses Forum!!! Hab schon längere Zeit mehr- oder weniger häufig mitgelesen, da ich seit einem hlaben Jahr auch einen neubau in Angriff genommen habe.... Zu dem Thema, dass mich aber jetzt beschäftigt, habe ich leider bisher noch keine Infomrionen hier gefunden - jedenfalls keine, die alle meine Fragen beantworteten:
    Benötige spät. im Frühjahr eine Fertiggarage. Folgende Vorraussetzungen. Sie garage soll am vorderen Eck des grundstücks (also auf die jeweiligen Grenzen zum nachbargrundstück, bzw. Strasse/Gehweg gesetzt werden. Daneben möchte ich eine Art Carport stellen, "über den" man sozusagen aufs Grundstück zum Eingang kommt.
    Meine wichtigste Frage: Welchen hersteller könnt Ihr empfehlen? Welche Arten von Fertiggaragen gibt es und welche Vorteile - nachteile haben sie? Auf was muß ich achten (insbesondere bei elektr. Torantrieben)? Wie sieht es mit Gewährleistung aus und auf was muss man sonst noch achten????
    Ihr seht: Viele Fragen, auf die ich (wie gesagt) bisher keine befriedigende Antworten bekommt. hab' beim googeln auch nur erbung gefunden. viell. habt Ihr mir ja auch einen guten Link zum Thema!?
    Wäre toll, wenn Ihr mir viele Meinung schreiben würdert!

    Vielen Dank schonmal
    Hans
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fertiggarage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "mmmh"

    Anbieter dafür gibt´s wie Sand am Meer ... die letzten 25 Garagen hab ich bei Zapf gekauft und war damit zufrieden (!)
    .
    fast jeder Hersteller hat ein Elektro-Paket im Program ... Torantrieb etc. meist inkl. ... Vor- und Nachteile des einzige was mir dabei einfällt sind Eisbildungen in den Garagen während der Wintermonaten sowas gibt´s halt bei herkömmlich gemauerten Garagen nicht ... "aber" ich denke sie wollten Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Fertiggaragenanbieter wissen ??? ... damit kann ich ned dienen ich betrachte Fertiggaragen wie Müllboxen = hinstellen und dann brauchste nimmer drüber nach zu denken (!)
    .
    http://www.garagen-welt.de/
    .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Mfr
    Beruf
    E-Techniker
    Benutzertitelzusatz
    Häuslebauer/Renovierer
    Beiträge
    311

    die 2.Garage

    habe ich als Fertigteil (vor ca. 5 Jahren) hinstellen lassen. Da waren dann einige Risse zu sehen,die nachträglich ausgebessert wurden.
    Funktionell bin zufrieden, Eisbildung ist nicht bemerkbar .
    Allerdings sind im Außenbild der Wände bei verschiedenen Wetterlagen
    sehr viele Haar-Risse zu sehen und da die Attika ( nennt man das so ? ) braun gestrichen ist, färbt sich dies an der Außenwand nach unten ab.
    Besser wäre eine Attika ?? , die über die Seiten- Wände übersteht und eine Tropfnase oder Regenrinne hätte.
    Wenn ich mal Zeit habe, werde ich obenherum eine zusätzliche überstehende Blende (Kupfer, Titan oder etc) anbringen.

    Der Boden und die Decke machen an und für sich einen guten Eindruck,
    die Seitenwände genügen, gelinde gesprochen, m.E. nicht Thalhammers
    Qualitäts Ansprüchen.

    mfg Helmut
    Geändert von Helmut (27.11.2005 um 20:08 Uhr) Grund: "linksschreibung"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    damit kann ich ned dienen ich betrachte Fertiggaragen wie Müllboxen = hinstellen und dann brauchste nimmer drüber nach zu denken (!)
    Wenn ich mal Zeit habe, werde ich obenherum eine zusätzliche überstehende Blende (Kupfer, Titan oder etc) anbringen.
    Man sollte dem Garagendach eine zusätzliche Abdichtung (nicht nur WW-Dach) und den Klempnerkram (Abdeckung Attika) spendieren.
    Und die ganzen Haarrisse gehören dazu. Ist mal ne andere Optik.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von bauhexe
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    unterm Weißwurschtäquator
    Beruf
    Dipl. Bauingenieurin
    Benutzertitelzusatz
    high tech heXenhäuser
    Beiträge
    1,181
    wesentliche unterschiede gibts kaum.
    geringe unterschiede sind z.b.:
    - ist der boden massiv oder als kassettenboden?
    - wie wird geliefert, was kann welches versetzfahrzeug? manchmal ist ein zusätzlicher kran nötig!
    - teilweise haben die garagen eine torleibung, pure optik!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Michael76
    Gast
    Den Thread hab ich zufällig gefunden (google) und dachte mir, dass es sicher nicht schaden kann, wenn ich meinen Händler noch vorschlage, nur um eine Auswahl zu haben:

    http:// www . efgbver . de

    ich selbst hab dort zwar keine Garage gekauft, aber von Bekannten hörte ich keine Klagen!
    MfG
    Geändert von Ralf Dühlmeyer (16.02.2006 um 12:23 Uhr) Grund: Werbung gelöscht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Risse Fertiggarage
    Von Mueller-Ralf im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 15:01
  2. Fundament für eine Fertiggarage
    Von mimehn im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2003, 21:31
  3. Fundamente für Fertiggarage
    Von Franz im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.06.2002, 14:04