Ergebnis 1 bis 6 von 6

Geländer-Rundstäbe (10 mm / 34 mm) streichen?

Diskutiere Geländer-Rundstäbe (10 mm / 34 mm) streichen? im Forum Ausbaugewerke auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    543

    Geländer-Rundstäbe (10 mm / 34 mm) streichen?

    Hallo,

    wir wollen uns ein grundiertes Stahlgeländer mit Edelstahlhandlauf für unser Treppenhaus einbauen lassen.

    Die grundierten Ober-/Untergurte sowie die Pfosten sind 34 mm stark, die Füllstäbe 10 mm.

    Nach meinen einschlägigen Erfahrungen zum Lackieren hier (http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=7249) frage ich Euch nach Tipps und Tricks zum Lackieren dieser Rundstäbe.

    1. Funktioniert das Lackieren mit einer sehr kleinen Walze?

    2. Oder besser mit einem kleinen Pinsel?

    3. Andere Tipps?


    Oder gleich alles aus Edelstahl (leider etwas teuer: bei uns ca. 84 % Mehrpreis) :-) ?

    Danke.

    Gruß

    Tommi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Geländer-Rundstäbe (10 mm / 34 mm) streichen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    543
    **nach_oben_schieb**
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    fang mit ´ner walze an und du wirst schnell zum pinsel wechseln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    138
    Hallo,

    diese Sträflingsarbeit würde ich mir persönlich nicht zumuten.

    Dann lieber Edelstahl - da brauch' ich mir auch keine Gedanken darüber machen, wann der erste Renovierungsanstrich erforderlich ist.

    Warum nicht verzinken und anschl. pulverbeschichten lassen (wenn's schon unterschiedl. Oberflächen sein sollen)? Oder Geländer nur verzinkt aufstellen (Geschmachssache - passt wirklich nicht überall).

    84% Mehrpreis: Vergleich Äpfel mit Birnen - das Edelstahlgeländer ist "gebrauchsfertig", das andere muß erst in Eigenleistung fertiggestellt werden. Angebot für fertiglackiertes Geländer?

    Gruß
    HaJü
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    543
    @HaJue:

    Die Sträflingsarbeit fürchte ich auch, aber ist ja Bauherren-Eigenleistung, da zählt "angeblich" Zeit nicht :-(

    Pulverbeschichten geht doch nur in der Werkstatt, das Geländer muß aber vor Ort an die Gegebenheiten angepaßt werden. Bislang sah sich kein Schlosser in der Lage das Geländer komplett in der Werkstatt zu fertigen. Wie sollte das fertige Geländer auch durch die Haustür gehen, haha :-)

    Also scheidet das Pulverbeschichten aus. Dito bei "nur verzinkt".

    Ich werd's mir mit dem Mehrpreis nochmals durch den Kopf gehen lassen
    (zum Vergleich: Stahl + Edelstahlhandlauf: 153,-- EUR/lfm.
    alles aus Edelstahl: 285,-- EUR/lfm)

    Gruß

    Tommi
    Geändert von Tommi (29.11.2005 um 12:39 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Du kannst das Geländer schon mal mit Voranstrich versehen lassen - der wird bei der Anpassung zwar Macken bekommen, aber Dein anschließender Final-Anstrich ist dann nicht mehr so ganz der Horror. Würde auch zum Pinsel raten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Holzständerbauweise - Fragen zur Baubeschreibung
    Von Markus1969 im Forum Holzrahmenbau / Holztafelbau
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 15:12